Landkreis
Ortrand Sonntag, 28 April 2019 von Redaktion

17. Stadt- und Musikfest in Ortrand

17. Stadt- und Musikfest in Ortrand

Alljährlich begrüßen die Ortranderinnen und Ortrander und ihre Gäste den Mai mit dem Stadt- und Musikfest. In diesem Jahr bereits zum 17. Mal. Eingeläutet wird das Fest mit einem Musikabend am Dienstag, den 30. April im Freibad Ortrand.  Die Wiedereröffnung des Bades steht kurz bevor und die Mitglieder des Vereines Wassersportgemeinschaft Niederlausitz wollen zeigen, was sie im vergangenen Jahr geleistet haben. Musikalisch begleitet die Gruppe „Retroskop“ mit toller Livemusik die Besucher. Der Feiertag beginnt dann wieder sportlich. Ab 9.15 Uhr sind Läuferinnen und Läufer von den Bambinis bis zu den Senioren im Stadtgebiet unterwegs. In diesem Jahr findet der Pulsnitzlauf seine 16. Ausführung. Die Bambinis suchen ihre Besten auf dem Rundparcours um den Topfmarkt. Um 10.00 Uhr gehen die Schüler der 1. bis 4. Klassen und um 10.15 Uhr der 5. und 6. Klassen auf den 1,8 Kilometer langen Lauf durch die Innenstadt. Für alle älteren Sportler starten um 10.30 Uhr der Volkslauf (1,8 km) und der Hauptlauf (5,4 km). Für jeden Sportler gibt es nach dem Lauf eine Urkunde und eine Gussmedaille, hergestellt von der Ortrander Eisenhütte. "Ich möchte alle interessierten Lauffreunde einladen mit mir gemeinsam die Strecke zu bezwingen", so Bürgermeister Niko Gebel.

 

Der Nachmittag ab 12.15 steht dann ganz im Zeichen der Musik. Nach der Kindertanzgruppe von Diana Teichert und den Kindern der Kita Regenbogen treten mehrere Musikzüge auf. Ab 14.00 Uhr ziehen die Musiker mit einem Sternmarsch zum Ortrander Altmarkt. In diesem Jahr werden die Spielmannszüge Ortrand und Lauchhammer, das Schalmeienorchester Auerbach / Vogtland, die Dresden Pipes & Drums und der Fanfarenzug Großräschen ihr musikalisches Können beweisen. Mit Blasmusik beschließen die „Niederlausitzer Blasmusikanten“ das Stadt- und Musikfest 2019.

Neben dem Programm für die Erwachsenen werden auch für die jüngeren Besucher Spiel- und Bastelattraktionen angeboten. Es wird eine Trampolinanlage und eine Kindereisenbahn zur Verfügung stehen. Die Hüpfburg der Sparkasse Niederlausitz und das Kinderschminken der Ortrander „Pulsnitzweiber“ sind ebenfalls wieder im Programm.

Für die kulinarische Versorgung der etwa 1000 Besucher sorgen unsere Ortrander Vereine, die Bäckerei Schütze und das Ortrander Eiscafe. Die Ortsgruppe des DRK und die Freiwillige Feuerwehr Ortrand unterstützen die Veranstalter im Rahmen der Sicherheit und der gesundheitlichen Versorgung.  Und auch unseren Sponsoren gilt unser herzlicher Dank für ihre Unterstützung. Hier seien die PolymerTechnik Ortrand, die Ortrander Eisenhütte, enviaM und Spreegas beispielhaft genannt.

"Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf bestes Wetter und einen guten Besuch der Veranstaltungen", so das Ortrander Stadtoberhaupt. "Ich lade Sie ganz herzlich ein, um einen schönen 1. Mai in Ortrand zu verbringen.".

Verkehrsinformation

Während des Stadt- und Musikfestes in Ortrand kommt es am 1. Mai zu Straßensperrungen in der Innenstadt. Der Altmarkt und der Topfmarkt , Teile der Bahnhofstraße, der Elsterwerdaer Straßeund die Straße der Einheit sind ganztägig gesperrt. Die Schulstraße und Kroppener Straße sind wegen des Pulsnitzlaufes in der Zeit von 8.00 - 12.00 Uhr gesperrt. Während des Sternmarsches der Musikzüge kommt es zu Behinderungen auf der Bahnhofstraße, der Großenhainer Straße, der Schulstraße, der Kroppener Straße und der Frauendorfer Straße. Die Umfahrungen sind ausgeschildert.

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren