Landkreis
Großräschen Mittwoch, 20 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinformation

95-jähriger Fahrradfahrer in Großräschen von Auto erfasst

95-jähriger Fahrradfahrer in Großräschen von Auto erfasst

Ein 95-Jähriger wurde gestern auf seinem Fahrrad im Woschkower Weg in Großräschen von einem Auto erfasst. Der Mann stürzte in der Folge des Zusammenstoßes und verletzte sich dabei. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei teilte dazu mit:

Im Woschkower Weg ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 14:00 Uhr ein Vorfahrtunfall. Dabei erfasste ein PKW CITROEN einen Fahrradfahrer. Der 95-jährige Radler kam dabei zu Fall und verletzte sich bei dem Sturz. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz:

Lübbenau: Am Dienstagmittag erhielt ein 85-jähriger Lübbenauer einen Anruf einer angeblichen Polizeibeamtin. Diese versuchte dem Mann zu suggerieren, dass seine Enkelin einen Verkehrsunfall schuldhaft verursacht hätte. Zur Abdeckung der Unfallkosten wurde der Rentner nach Bargeld befragt. Der Senior reagierte nicht auf den Betrugsversuch und erstattete Anzeige.

Lübbenau: Im Bereich der Güterbahnhofstraße kam am Dienstagnachmittag gegen 18:30 Uhr ein 44 Jahre alter Autofahrer mit seinem PKW RENAULT von der Fahrbahn ab und mit dem Fahrzeug auf einer angrenzenden Rabatte zum Stillstand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,25 Promille, worauf im Anschluss eine beweissichernde Blutprobe in einem Krankenhaus realisiert wurde.

Vetschau: Am Mittwochmorgen gegen 01:15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 23-jährigen Mann auf dem Bahnhofsvorplatz und stellten dabei ein Springmesser, einen Schlagring und ein Cliptütchen mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz fest und anschließend als Beweismittel sicher. Gegen ihn ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz.

Plieskendorf: Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände in Plieskendorf und stahlen aus einer Halle diverse Werkzeuge. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt rund 5.000 Euro. 

Calau: Am Dienstag wurde bei der Polizei der Diebstahl eines hochwertigen E-Bikes sowie diverser Zubehörteile aus einem Kellerverschlag eines Wohnhauses in der Töpferstraße zur Anzeige gebracht. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 3.200 Euro.

Hosena, Kittlitz: Auf einer Landstraße bei Hosena erfasste ein PKW TOYOTA am Mittwochmorgen gegen 06:00 Uhr ein Reh. Etwa 500 Meter hinter dem Ortausgang Kittlitz überquerte gegen 07:00 Uhr ein Reh die Fahrbahn und wurde von einem VW angefahren. Die Tiere verendeten vor Ort. An den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von jeweils rund 2.000 Euro.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Redaktion / Presseinformation

Das könnte Sie auch interessieren