Großräschen Montag, 07 Dezember 2020 von Redaktion / Presseinfo

46-Jähriger im Krankenhaus. LKW prallt in Großräschen gegen Gebäude

46-Jähriger im Krankenhaus. LKW prallt in Großräschen gegen Gebäude

In Großräschen ist heute Morgen ein 46-Jähriger mit seinem LKW gegen ein Gebäude geprallt. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und war dadurch von der B96 abgekommen. Laut der Polizei war ein gesundheitliches Problem der Grund für den Unfall. Der Mann musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Schäden an dem Fahrzeug und dem Gebäude belaufen sich auf mehrere zehntausend Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz: 

A13 bei Ruhland: Kurz vor 15:00 Uhr wurde die Polizei am Sonntag zu einem Auffahrunfall auf die A 13 gerufen. Zwischen Ruhland und Ortrand war ein TOYOTA-Kleinwagen auf einen Tanksattelzug geprallt. Eine Gefährdung durch die Ladung bestand nicht, der Laster hatte Milch geladen. Verletzt wurde niemand, aber der Yaris war bei einem Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro ein Fall für den Abschleppdienst. Die zur Absicherung der Unfallstelle erforderliche Sperrung der rechten Fahrspur wurde um 16:30 Uhr wieder aufgehoben.

Lauchhammer: Bisher unbekannte Täter drangen im Laufe des vergangenen Wochenendes gewaltsam in eine Wohnung und eine gewerbliche Einrichtung am Strandbad ein, wie der Polizei am späten Sonntagabend angezeigt wurde. Aus den Räumen entwendeten die Einbrecher ein E-Bike sowie Computer- und Unterhaltungstechnik. Kriminaltechniker kamen zur Spurensicherung zum Einsatz. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Vetschau: Ermittlungen führten Polizisten am Sonntagabend in einen Garagenkomplex an der Wilhelm-Pieck-Straße. Hier stellten Beamten ein am 27.11.2020 in Peitz gestohlenes Motorrad fest und sicher. Die weiterführenden Ermittlungen zu dem Diebstahl und möglichen Tatverdächtigen dauern an.

Ausgangsmeldung vom 27.11.2020:       5963     Motorrad gestohlen, Peitz, (SPN)

5963.    LK SPN, Peitz: In Peitz entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Freitag ein Motorrad. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden der blau-weißen SUZUKI.

Schwarzheide: Die Fahrerin eines PKW FORD verlor Sonntagmittag auf der Bundesstraße 169 zwischen Schwarzheide und dem Abzweig nach Brieske aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Fiesta kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Rettungskräfte brachten die 57-jährige Frau zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Zur Absicherung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Fahrbahn bis etwa 13:00 Uhr voll gesperrt werden. Die entstandenen Schäden belaufen sich auf rund 7.000 Euro.

Calau: Der bislang unbekannte Fahrer eines PKW OPEL betankte Sonntagabend gegen 20:00 Uhr an einer Tankstelle in der Vetschauer Straße sein Fahrzeug mit 35 Liter Kraftstoff und verließ im Anschluss das Gelände, ohne den fälligen Betrag zu begleichen. Die weiterhin andauernden Ermittlungen zu dem VECTRA ergaben, dass an diesem vermutlich niederländische Kennzeichen angebracht waren. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 50 Euro.

Altdöbern: Montagmorgen wurde der Polizei ein Einbruch auf einer Baustelle an der Senftenberger Straße gemeldet. Die bisher unbekannten Täter hatten sich im Laufe des vergangenen Wochenendes gewaltsam Zutritt zu einem Baucontainer verschafft und aus diesem Werkzeug sowie Dieselkraftstoff entwendet. Der so entstandene Schaden wurde mit rund 1.000 Euro angegeben. Polizeibeamte sicherten zahlreiche Spuren am Ort des Geschehens. Die Ermittlungen dauern an.

Woschkow: Auf einem gewerblich genutzten Grundstück Am Sägewerk entwendeten Diebe im Laufe des vergangenen Wochenendes etwa 80 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Baggers und verursachten dabei Schäden von knapp 1.000 Euro. Montagmorgen hatten Mitarbeiter den Diebstahl bemerkt und die Polizei verständigt. Wenig später meldeten sich Mitarbeiter einer weiteren Firma. Hier hatten sich Täter gewaltsam Zutritt zu einem Container verschafft und wiederum etwa 1.000 Euro Sachschaden hinterlassen. Ob in diesem Fall etwas gestohlen wurde, ist noch nicht geklärt. Polizeibeamte sicherten Spuren und leiteten weitere Ermittlungen ein.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote