Großräschen Sonntag, 09 Dezember 2018 von Redaktion

Fußgänger angefahren. Autofahrer flüchtet nach Unfall in Großräschen

Fußgänger angefahren. Autofahrer flüchtet nach Unfall in Großräschen

Am Samstag, 10:55 Uhr, ereignete sich in der Seestraße von Großräschen eine Verkehrsunfallflucht. Beteiligt waren ein Pkw sowie ein Fußgänger. Der Fußgänger wurde beim Überqueren der B96 durch den Fahrzeugführer angefahren, in dessen Folge dieser stürzte und verletzt wurde. Der Verletzte wurde in das Klinikum nach Senftenberg verbracht. Sachdienliche Hinweise von Zeugen sind unter: 03573 – 88 1227 erwünscht.

 

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

Senftenberg: In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchten der oder die Täter in die Gaststätte der Gartenanlage „Kippenstolz“, in der Ortslage Senftenberg, einzudringen. Dabei wurde eine Fensterscheibe stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 1000,-€.

Ruhland: In den Nachmittagsstunden des 08.12.18 kam es in Ruhland zu einer Bedrohung. Vorausgegangen war ein Streit in der Öffentlichkeit zwischen einem getrenntlebenden Pärchen. Der Geschädigte wollte schlichten und wurde in diesem Zusammenhang bedroht. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten Beamte den Beschuldigten feststellen, welcher Suizidabsichten äußerte. Zum Schutz der Person wurde der Beschuldigte dem Klinikum Senftenberg zugeführt.

Neupetershain: In den frühen Stunden des 09.12. wurde ein 45 jähriger Fahrzeugführer aus Welzow auf der B169 unter Einfluss von Alkohol festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,77 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote