Calau Montag, 29 Juni 2020 von Redaktion / Presseinfo

Schädliche Abfälle illegal im Wald entsorgt. Stadt Calau sucht Hinweise

Schädliche Abfälle illegal im Wald entsorgt. Stadt Calau sucht Hinweise

Die Stadt Calau sucht derzeit Zeugen und Hinweise zu einer illegalen Müllentsorgung in einem Waldgebiet in der Nähe der Ortslage Gollmitz. Unbekannte sollen an einem Schotterweg für die Umwelt hochgefährliche Abfälle entsorgt haben.

Mit großem Ärger muss die Stadt Calau einen neuerlichen Fall von illegaler Müllentsorgung zur Kenntnis nehmen. So wurde die Stadtverwaltung am vergangenen Montag darüber informiert, dass unweit der Ortslage Gollmitz an einem, durch den Wald verlaufenden Schotterweg an der Rutzkauer Straße, Unbekannte hochgefährliche Abfälle (Farben, Lacke, Verdünnung) entsorgt haben. „Das stellt einen neuen negativen Höhepunkt der Müllproblematik dar, auf die wir ja schon in der Vergangenheit hingewiesen haben. Da es sich hier aber um Schadstoffe handelt, ist ein Umweltschaden nicht auszuschließen“, erklärt Thoralf Krengel vom städtischen Ordnungsamt. Thematisiert wurde das Problem übrigens auch in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung am 24. Juni. So wendet sich die Stadt nunmehr an die Öffentlichkeit, um herauszufinden:

Wer hat möglicherweise den/die Täter beim Ablagern der Gefahrstoffe beobachtet oder kann sonstige Hinweise geben?

Hinweise geben Sie bitte direkt an die Untere Abfallbehörde des Landkreises, Tel. 03573 / 870-3461 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Falle einer Ergreifung der/des Täter(s) droht ein empfindliches Bußgeld von bis zu 10.000 Euro. Die Entsorgung der Schadstoffe wurde unterdessen in Auftrag gegeben. Die Stadtverwaltung dankt schon jetzt allen aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Mitarbeit – im Sinne einer sauberen Umwelt.

Red/Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren