Niederlausitz Mittwoch, 27 Juni 2018 von Redaktion

Noch 1.900 freie Ausbildungsplätze in Südbrandenburg

Noch 1.900 freie Ausbildungsplätze in Südbrandenburg

In Südbrandenburg gibt es derzeit noch über 1.900 freie Ausbildungsplätze. Um möglichst viele davon noch zu besetzen, führt die Agentur für Arbeit Cottbus in den kommenden Wochen an verschiedenen Orten Vermittlungsaktionen durch.

Die Spezialisten der Arbeitsagentur Cottbus vermitteln live Ausbildungsstellen an alle Interessierten. Schülerinnen und Schüler, junge Erwachsene, die noch keine Ausbildung absolviert haben oder Interessenten für eine zweite Ausbildung können das Angebot nutzen. Sie werden rund um die aktuellen Ausbildungsangebote informiert und können sich direkt last minute bewerben und noch schnell eine Ausbildung klarmachen.
 
Besonders gesucht werden Auszubildende im Handwerk, in der Industrie, im Handel und im Hotel-und Gaststättengewerbe. Das sind z. B. Koch/ Köchin, Kaufmann/frau im Einzelhandel, Restaurantfachmann/frau, Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in, Elektroniker/in, Anlagenmechaniker/in – Sanitär-/ Heizung-/ Klimatechnik, sowie Kaufmann/frau Büromanagement.
 
Weitere Vermittlungsaktionen der Agentur für Arbeit Cottbus im Juli:
  • Samstag, 30. Juni, 10 bis 14 Uhr, Agentur für Arbeit Cottbus, Bahnhofstr. 10, 03046 Cottbus
  • Donnerstag, 5. Juli, 8:30 bis 18 Uhr, Agentur für Arbeit Bad Liebenwerda
  • Donnerstag, 5. Juli, 9:00 bis 16 Uhr, Agentur für Arbeit Königs Wusterhausen
  • Donnerstag, 12. Juli, 9:00 bis 16 Uhr, Agentur für Arbeit Finsterwalde
  • Dienstag, 31. Juli 10 bis 14 Uhr Agentur für Arbeit Lübbenau
Zusätzlich wird in diesem Jahr eine Telefon-Hotline 0355/619 1010 der Berufsberatung vom 1. August bis 28. September täglich von 9 bis 16 Uhr geschaltet. Das ist der direkte Draht zu freien Ausbildungsstellen in Cottbus, Spree-Neiße, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Dahme Spreewald.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote