Landkreis
Niederlausitz Sonntag, 06 April 2014 von Benjamin Andriske

Start des 11. Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbs LEX

Start des 11. Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbs LEX

Der Wettbewerb für Gründer und Unternehmer in der Lausitz hat erneut begonnen. Gemeinsam mit Partnern und Preisträgern des Vorjahres hat die WiL am 02.04.2014 den LEX 2014 im Landratsamt Bautzen gestartet. Das elfte Jahr in Folge sind Lausitzer aufgerufen, sich mit ihren Konzepten für eine Unternehmensgründung, für eine Unternehmensnachfolge oder für eine Geschäftsfelderweiterung am LEX zu beteiligen. Neben den drei Gründerpreisen in Höhe von 5.000, 3.000 und 2.000 Euro wird in diesem Jahr auch ein Sonderpreis für "Unternehmensnachfolge" in Höhe von 2.000 Euro ausgeschrieben.

"In unseren Gesprächen mit Unternehmen sowie Kammern und Netzwerkpartnern merken wir, dass die Unternehmensnachfolge ein immer drängenderes Problem für viele Betriebe darstellt. Der demographische Wandel verstärkt das noch. In Sachsen und Brandenburg müssen in den nächsten fünf Jahren 8.500 Unternehmen einen geeigneten Nachfolger finden. Diese Suche erfordert gute Planung und viel Zeit. Mit dem diesjährigen Sonderpreis für Unternehmens-nachfolge wollen wir gerade die kleinen und mittleren Unternehmen in der Lausitz für dieses Thema sensibilisieren und gute Beispiele aufzeigen. Darüber hinaus freuen wir uns auch in diesem Jahr über aussichtsreiche Konzepte zur Unternehmensgründung. Die Gründer- und Unternehmerkultur in der Lausitz muss weiter gestärkt werden. Daher danke ich unseren Sponsoren und Partnern, dass wir den LEX nunmehr zum elften Mal durchführen können. Ihr Sponsoring ermöglicht professionelle Begleitung und ist gut investiertes Geld in die Lausitz", so der WiL-Vorsitzende und LEX-Juryvorsitzende Dr. Hermann Borghorst.

Das Institut für Mittelstandsforschung IfM Bonn veröffentlicht regelmäßig Zahlen zur Unternehmensnachfolge, zuletzt 2013 in der Studie "Unternehmensnachfolgen in Deutschland 2014-2018". Demnach stehen in den nächsten fünf Jahren in Sachsen 5.300 Unternehmen und in Brandenburg 3.200 Unternehmen zur Übergabe an.

"Wenn ich mir die Wirtschaftsentwicklung im Landkreis Bautzen in den letzten Jahren anschaue, dann stelle ich fest: Der Landkreis Bautzen zählt bezogen auf die Industrieproduktion, aber auch im Bereich Handwerk, Dienstleistungen sowie Landwirtschaft/ Ernährungsgüterwirtschaft zu den leistungsstärksten im Freistaat Sachsen. Wir können auf einen soliden Mittelstand bauen. In den vergangenen Monaten war ich bei Geschäftseröffnungen oder Unternehmenserweiterungen. In wenigen Wochen steht die Eröffnung des Hotelkomplexes LeuchtTurm am Geierswalder See an, einer beim LEX 2012 prämierten Geschäftsidee.

Es sind genau solche kühnen Visionen und tragfähigen Geschäftskonzepte, die wir für die Lausitz auch in Zukunft brauchen. Die Gründer von heute sind der Mittelstand von morgen. Daher begrüße ich die Initiative der WiL, Gründern und Unternehmern mit dem LEX ein wichtiges Netzwerk zur Seite zu stellen", so Birgit Weber in Vertretung von Landrat Michael Harig.

"Als Geschäftspartner von Unternehmern und Existenzgründern wissen wir: Ob es um die Verwirklichung einer Geschäftsidee geht, die Suche nach einem Nachfolger für den Familienbetrieb oder um den Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes: Professionelle Unterstützung und Beratung sind neben einer soliden Finanzierung das A und O. Der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb bietet mit seinem breiten Netzwerk hilfreiche Beratungsstellen, Informationsveranstaltungen und den Kontakt zu anderen Gründern und Unternehmern. Damit ist ein wichtiger Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen gelegt. Erfolgreiche Unternehmen wiederum sind die Basis für einen stabilen Wirtschaftsstandort Lausitz. Daher unterstützen wir gern erneut den LEX", erklärte Steffen Pieper, Direktor Kredit der Sparkasse Spree-Neiße. Die Sparkasse Spree-Neiße ist Mitglied der Wirtschaftsinitiative Lausitz und unterstützt den LEX in diesem Jahr wie bereits im Vorjahr neben der envia Mitteldeutsche Energie AG als Hauptsponsor. Wie in den vergangenen Jahren finanziert sich der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb ausschließlich über Sponsoren.

 

Quelle: Wirtschaftsinitiative Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren