Niederlausitz Donnerstag, 04 November 2010 von Benjamin Andriske

EHC Lausitzer Füchse Stürmer lange verletzt

Füchse-Stürmer zieht sich Sehnenanriss in der Schulter zu.
Weißwasser. Die Lausitzer Füchse müssen einen schweren Verlust hinnehmen. Stürmer Ervin Masek fällt mindestens bis Ende des Jahres aus. Der 43-Jährige hatte sich am Sonntag an der linken Schulter verletzt. Nach eingehenden Untersuchungen stellten die behandelnden Ärzte am Donnerstag fest, dass zwei Sehnen in der Schulter angerissen sind. Solch eine Verletzung lässt nur eine konservative Behandlung zu. Eine Operation ist nicht möglich. Deshalb müssen die Füchse mit einer Ausfallzeit von mindestens zwei Monaten rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren