Nachbarn Freitag, 28 Februar 2020 von Redaktion

Internationaler Sommerkurs: Die Welt kommt nach Bautzen, um Sorbisch zu lernen

Internationaler Sommerkurs: Die Welt kommt nach Bautzen, um Sorbisch zu lernen

Vom 24. Juli bis 8. August 2020 bietet das Sorbische Institut / Serbski institut in Bautzen wieder einen Sommer-kurs zum Erlernen der sorbischen Sprache an. 2020 haben sich Teilneh-mer aus acht Ländern und vier Kontinenten angemeldet (China, Benin, Kanada, USA, Tschechien, Polen, Serbien und Deutschland). Allein zehn Teilnehmer kommen aus Texas, USA. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass der Kurs enorm schnell ausgebucht war.

Die Kursteilnehmer können Obersorbisch-Sprachübungen, Vorlesungen und Spezialkurse zur Sprachwissenschaft, Geschichte, Kulturgeschichte und Volkskunde besuchen. Neben Exkursionen zu kulturhistorisch bedeutsamen Orten der Lausitz gehören Begegnungen mit der sorbischen Kultur und ihren Künstlern zum Programm. Die Teilnehmer wohnen im Internat des Sorbischen Gymnasiums Bautzen / Budyšin.

Dr. Fabian Kaulfürst, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Sprachwissenschaft am Institut und Organisator des Sommerferien-kurses: „Wir waren überrascht, wie schnell wir in diesem Jahr die geplante Kapazität von 42 Teilnehmern erreicht hatten. Besonders freuen wir uns über die zehn Gäste aus Texas. Sie sind Nachfahren von sorbischen Auswanderern aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, die Interesse an der Sprache und Kultur ihrer Vorfahren haben und diese am Leben erhalten wollen.“

Ferienkurse für die sorbische Sprache am Institut seit 1992

Sommerferienkurse zur sorbischen Sprache und Kultur werden vom Sorbischen Institut seit 1992 alle zwei Jahre angeboten. In einem zweiwöchigen Intensivkurs vermitteln sie Grundlagen zum Erlernen der sorbischen Sprache bzw. dienen dazu, autodidaktisch erworbene Kenntnisse zu verbessern und anzuwenden. Zum Abschluss des Kurses können die Teilnehmer ein Sprachzertifikat erwerben. Ziel des Sommerkurses ist es außerdem, das Interesse an der sorbischen Sprache und Kultur zu wecken. An den bisherigen Kursen nahmen mehr als 500 Gäste teil, darunter Professoren, Dozenten, Studenten, Journalisten und Übersetzer aus 30 Ländern und fast allen Kontinenten. Im Ergebnis der Kurse haben sich die Teilnehmer intensiver mit der sorbischen Kultur, Geschichte und Sprache beschäftigt. Daraus sind Dissertationen und Magisterarbeiten, Übersetzungen und Editionen sorbischer Literatur entstanden.

Sorbisch

Swět so měri do Budyšina, zo by serbsce wuknył: Wobdźělnicy z wosom krajow a štyrjoch kontinentow přińdu na lětni ferialny kurs Mjezynarodny kurs serbšćiny Serbskeho instituta / Wšitke městna wobsadźene – tak spěšnje, kaž hišće ženje

Wot 24. julija do 8. awgusta 2020 poskići Serbski institut w Budyšinje zaso lětni ferialny kurs, na kotrymž móža wobdźělnicy serbsce nawuknyć. Za 2020 su so ludźo z wosom krajow a štyrjoch kontinentow přizjewili (China, Benin, Kanada, USA, Čěska, Pólska, Serbiska a Němska). Jeničce z Texasa/USA přińdu dźesaćo. Njewšědne lětsa je, zo běchu wšitke městna kursa jara spěšnje wobsadźene.

Wobdźělnicy budu so na hornjoserbskich rěčnych zwučowanjach, čitanjach a specialnych kursach wo rěčespyće, stawiznach, kulturnych stawiznach a ludowědźe wobdźěleć. Nimo ekskursijow na kulturnohistorisce wuznamne městna we Łužicy wopřija program tež zeznaće serbskeje kultury a zetkanja z jeje wuměłcami. Bydlić budu kursisća w internaće Serbskeho gymnazija w Budyšinje. Dr. Fabian Kaulfürst, wědomostny sobudźěłaćer w rěčespytnym wotrjedźe Serbskeho instituta, ferialny kurs organizuje: „Nas je překwapiło, zo smy planowanu kapacitu – 42 wobdźělnikow – lětsa jara spěšnje docpěli. Wosebje so wjeselimy, zo přijědźe 10 kursistow z Texasa. Woni su potomnicy Serbow, kotřiž běchu srjedź 19. lětstotka z Łužicy wupućowali. Zajimuja so za rěč a kulturu swojich prjedownikow, kotrejž chcedźa zachować.“

Ferialne kursy instituta wot 1992

Lětni ferialny kurs serbskeje rěče a kultury poskićuje Serbski institut wot 1992 kóždej dwě lěće. W běhu dweju tydźenjow so wobdźělnikam tutoho intensiwneho kursa zakłady nawuknjenja serbšćiny sposrědkuja resp. woni móža swoje awtodidaktisce zdobyte kmanosće serbšćiny polěpšić a nałožować. Na kóncu kursa móža certifikat dóstać. Dalši zaměr je, zo
budźi lětni kurs zajim za serbsku rěč a kulturu.

Das könnte Sie auch interessieren