Landkreis
Nachbarn Freitag, 05 Oktober 2018 von Redaktion

Sparkasse unterstützt Errichtung eines Fitness-Parcours an der Oder

Sparkasse unterstützt Errichtung eines Fitness-Parcours an der Oder

Am vergangenen Dienstag, dem 2. Oktober 2018, wurde um 16:00 Uhr ein Fitness-Parcours an der Oder, in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Winterhafens (Ende Klingestraße zwischen Beachvolleyballfeld, Bolzplatz und Oderpromenade), eröffnet. Konzeption und Realisierung liegen beim StadtSportBund Frankfurt (Oder) e.V.. An fünf Geräten können sich Interessierte sportlich betätigen. Bei der Eröffnung wurde gleich fleißig probiert.

Ein Gerät hat die Sparkasse Oder-Spree mit einer Spende finanziert. Diese übergab am Dienstag der Direktor der Direktion Ost, Gil Pönitzsch. Die symbolischen 1.500,00 Euro nahm Dr. Gudrun Frey, Präsidentin des StadtSportBund Frankfurt (Oder) e. V. dankend entgegen und würdigte in diesem Rahmen die langjährige, unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen Stadtsportbund und Sparkasse. Dr. Frey bedankte sich auch bei den weiteren Förderern, das sind: der Humboldt Societät Frankfurt (Oder) e. V. und die Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH. Weitere Mittel wurden aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ sowie von Anwohnern bereitgestellt.

Für die Sparkasse ist die Spende Teil ihres breit gefächerten Engagements im Rahmen der Förderung des Breitensports. „Zunächst bedanken wir uns beim Stadtsportbund für sein Engagement. Ohne dieses wäre der Fitness-Parcours nicht entstanden. Besonders freut uns, dass die Spende unserer Sparkasse nicht nur eine speziellen Gruppe von Menschen, sondern allen, die es wollen, zugute kommt“, so Pönitzsch im Rahmen der Übergabe der Spende.

pm/red

Foto: v.l.n.r. Gil Pönitzsch, Direktor der Direktion Ost der Sparkasse Oder-Spree, Oberbürgermeister Frankfurt (Oder), René Wilke, Dr. Gudrun Frey, Präsidentin Stadtsportbund Frankfurt (oder) e. V. beim Ausprobieren der Geräte am neuen Fitness-Parcours an der Oder 

Das könnte Sie auch interessieren