Landkreis
Massen Mittwoch, 07 Juli 2021 von Redaktion / Presseinfo

14-Jähriger nach Fahrradunfall in Massen im Krankenhaus

14-Jähriger nach Fahrradunfall in Massen im Krankenhaus

In Massen ist gestern Abend ein 14-Jähriger bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ist ein Autofahrer mit dem jungen Fahrradfahrer zusammengeprallt. Der Junge musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Massen: Im Kirchhainer Bogen stieß am Dienstagabend gegen 19:00 Uhr ein PKW FORD mit einem Radfahrer bei einem Vorfahrtunfall zusammen. Der 14-Jährige verletzte sich und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen musste ein Schaden von mehreren hundert Euro verzeichnet werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster: 

Schönewalde: Nach einem Rangierfehler kollidierte am frühen Dienstagnachmittag ein LKW mit einem PKW OPEL in der Ernst-Thälmann-Straße. An den weiter fahrbereiten Fahrzeugen musste ein Schaden von rund 3.000 Euro bilanziert werden.

Kraupa: Mit einem Blechschaden von rund 3.500 Euro endete eine Kollision am Dienstagnachmittag bei Kraupa. Gegen 15:45 Uhr waren ein PKW VW und ein MERCEDES-Kleintransporter zusammengestoßen, ohne dass es Verletzte gab.

Elsterwerda: In Elsterwerda geriet ein Pärchen am späten Dienstagabend in einen handgreiflichen Streit. Anschließend fuhr der 25-jährige Mann mit einem PKW davon. Er war allerdings mit 2,36 Promille stark alkoholisiert, so dass die Polizeibeamten die Realisierung von beweissichernden Blutproben veranlassten und seinen Führerschein sicherstellten.

Bad Liebenwerda: Gegen 10:00 Uhr waren gleich drei Fahrzeuge am Mittwochvormittag auf der B 101 bei Bad Liebenwerda in einen Vorfahrtunfall verwickelt. An den PKW musste ein Gesamtschaden von mindestens 12.000 Euro bilanziert werden. Zwei verletzte Fahrzeuginsassen konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus verlassen.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren