Finsterwalde Donnerstag, 23 März 2017 von Redaktion

Luther-Burger aus Finsterwalde beim Kirchentag in Berlin

Luther-Burger aus Finsterwalde beim Kirchentag in Berlin

Wenn am Himmelfahrtswochenende der evangelische Kirchentag nationales und internationales Publikum in die Hauptstadt lockt, sind auch Kirchengemeinden der Region vor Ort. Beim Eröffnungsabend am 24. Mai will man vor allem zeigen, was die Niederlausitz kulinarisch draufhat. Schon jetzt werden die Rezeptbücher gewälzt, denn die Herzen der Kirchentagsgäste sollen über den Gaumen erobert werden. „Klotzen statt kleckern“ lautet dabei die Devise, schließlich müssen die Gemeinden des Kirchenkreises Niederlausitz beim Abend der Begegnung etwa 4.500 Essensportionen servierfertig haben. Ganz oben steht der Klassiker: Pellkartoffeln mit Quark. Auch Plinsen, Spargel mit Schinken, Calauer Schusterjungen und Erdbeeren werden an den Ständen ganz in der Nähe des Brandenburger Tores die Lausitz angemessen repräsentieren. 

Sieht gut aus, schmeckt lecker. Die Idee vom Luther-Burger kam von Pfarrer Markus Herrbruck. Kreiert wurde er von der Bäckerei Bubner.  Markus Herrbruck in Finsterwalde setzt indessen auf Neues. Beim regionalen Bäcker hat er nichts Geringeres als einen Luther-Burger in Auftrag gegeben. „Dieser Burger wird der Renner“, ist sich der Pfarrer sicher. Nicht zu verwechseln ist er mit seinem berühmten Namensvetter aus Amerika. Der Finsterwalder Luther-Burger ist eine echte Fastfood-Innovation. Stephan Täubert, Chefkoch bei Bäckerei Bubner, hat viele Arbeitsstunden in das Gericht investiert, bis es schließlich zur geschmacklichen und optischen Reife gelangt ist. „Gesund, regional und neu im Geschmack – so lautete das Ziel“, erklärt er beim großen Burger-Test des Finsterwalder Kirchentagsteams in der Bäckerei. „Das Ergebnis ist nun ein Burger mit Lausitzer Gusto. Der Burger-Bun, das Brötchen, ist eine veränderte Variante des hauseigenen Gurkenbrotes. Dazwischen stecken ein Rindfleisch-Patty, Avocadocreme, Zwiebel, Tomate, Salat und Käse. Ganz ohne Mayonnaise oder sonstige fettige Soßen kommt der Luther-Burger aus. Natürlich gibt es ihn auch vegetarisch. Statt Rindfleisch lockt ein herzhaftes Patty aus Kidneybohnen“, informiert der Koch.

Von den kritischen Geschmackstestern Gabi und Christel Wienigk hat der Luther-Burger jedenfalls beste Noten erhalten. Für die Verköstigung der hungrigen Kirchentagsgäste muss das Gericht allerdings nicht nur lecker schmecken, sondern auch schnell zubereitet sein und verlockend aussehen. Auch dafür hat Stephan Täubert eine Lösung: Der Luther-Burger entsteht vor den Augen der Gäste und wird in einem Spezialofen in Sekundenschnelle erwärmt. Finsterwalde ist also bestens gerüstet für das große Fest im Mai und das internationale Publikum kann sich im Jubiläumsjahr auf den ersten Luther-Burger aus dem Ursprungsland der Reformation freuen.

Fotos (Dorn): Der Luther-Burger, kreiert von Stephan Täubert (2.v.r.), im Geschmackstest bei Bäckerei Bubner. Gabi Wienigk (links), Claudia Wienigk und Markus Herrbruck vergeben beste Noten.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote

Termine

Alle
object(stdClass)#1507 (3) {
  [0]=>
  object(stdClass)#1603 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#1605 (27) {
      ["id"]=>
      string(6) "210921"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(37) "Infoabend zum Studium neben dem Beruf"
      ["teaser"]=>
      string(229) "Am 18. Mai 2019 informieren wir, um 18.00 Uhr, über unsere berufsbegleitenden Studiengänge, die im September 2019 an der VWA in Cottbus beginnen. Wer sich für ein Studium neben dem Beruf interessiert, ist herzlich eingeladen. "
      ["description"]=>
      string(612) "Vorgestellt werden folgende VWA- und Bachelorstudiengänge:
• Betriebswirt/in (VWA)
• Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)
• Gesundheits-Betriebswirt/in (VWA)
• Logistik- Betriebswirt/in (VWA)
Das VWA Studium kann auch mit einem Bachelorstudium kombiniert werden.

Bachelor of Arts in Management in den Vertiefungen:
• General Management
• Gesundheitsmanagement
• Digital Leadership

Auch für VWA-Absolventen und Betriebswirte IHK/HWK besteht die Möglichkeit, den Studiengang im Schwerpunkt Betriebswirtschaft, unter Anerkennung von Leistungen, in verkürzter Studienzeit zu absolvieren."
      ["start"]=>
      string(19) "2019-05-15 18:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-05-15 19:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "2019-04-15 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "2019-05-15 17:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "1"
      ["image"]=>
      string(36) "c4ad38ceeab5132fc0a2bf6fcbab20aa.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(49) "{"x":4,"y":0,"x2":1024,"y2":680,"w":1020,"h":680}"
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(3) "702"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-03-07 08:53:46"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "48"
      ["location_id"]=>
      string(3) "371"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#1604 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "371"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(11) "VWA Cottbus"
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["address"]=>
      string(29) "Feigestraße 3, 03046 Cottbus"
      ["street"]=>
      string(12) "Feigestraße"
      ["house_number"]=>
      string(1) "3"
      ["plz"]=>
      string(5) "03046"
      ["place"]=>
      string(7) "Cottbus"
      ["tel"]=>
      string(0) ""
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(0) ""
      ["lat"]=>
      string(18) "51.754611968994140"
      ["lng"]=>
      string(18) "14.333921432495117"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["mail"]=>
      string(0) ""
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1602 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "6"
        ["name"]=>
        string(17) "Kurse & Workshops"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "5"
        ["rght"]=>
        string(1) "7"
        ["items"]=>
        string(4) "2896"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#1601 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "225855"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "6"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(28) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1600 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1594 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373805"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#1593 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1592 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373806"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#1591 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1590 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373807"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [3]=>
      object(stdClass)#1589 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1588 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373808"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [4]=>
      object(stdClass)#1587 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1586 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373809"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [5]=>
      object(stdClass)#1585 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1584 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373810"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [6]=>
      object(stdClass)#1583 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1582 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373811"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
      [7]=>
      object(stdClass)#1581 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1580 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373812"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [8]=>
      object(stdClass)#1579 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1578 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373813"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [9]=>
      object(stdClass)#1577 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1576 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373814"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [10]=>
      object(stdClass)#1575 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1574 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373815"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [11]=>
      object(stdClass)#1573 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1572 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373816"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [12]=>
      object(stdClass)#1571 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1570 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373817"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [13]=>
      object(stdClass)#1569 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1566 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373818"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
      [14]=>
      object(stdClass)#1565 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1564 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373819"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [15]=>
      object(stdClass)#1563 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1562 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373820"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [16]=>
      object(stdClass)#1561 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1560 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373821"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [17]=>
      object(stdClass)#1559 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1558 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373822"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [18]=>
      object(stdClass)#1557 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1556 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373823"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [19]=>
      object(stdClass)#1555 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1554 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373824"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [20]=>
      object(stdClass)#1553 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1552 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373825"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
      [21]=>
      object(stdClass)#1551 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1550 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373826"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [22]=>
      object(stdClass)#1549 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1548 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373827"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [23]=>
      object(stdClass)#1547 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1546 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373828"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [24]=>
      object(stdClass)#1545 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "268"
        ["name"]=>
        string(7) "Studium"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1544 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373829"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "268"
        }
      }
      [25]=>
      object(stdClass)#1543 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "331"
        ["name"]=>
        string(15) "neben dem Beruf"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1542 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373830"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "331"
        }
      }
      [26]=>
      object(stdClass)#1541 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "267"
        ["name"]=>
        string(11) "VWA Cottbus"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1531 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373831"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "267"
        }
      }
      [27]=>
      object(stdClass)#1530 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "332"
        ["name"]=>
        string(26) "berufsbegleitend studieren"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1529 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373832"
          ["event_id"]=>
          string(6) "210921"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "332"
        }
      }
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [1]=>
  object(stdClass)#1526 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#1527 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "214524"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(12) "Thulkes Welt"
      ["teaser"]=>
      string(217) "Cartoons und mehr von Peter Thulke

Mit rund 160 Originalzeichnungen zeigt das Museum einen Querschnitt durch das Lebenswerk des Künstlers, der u.a. auch viel für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ zeichnet."
      ["description"]=>
      string(1340) "das Cartoonmuseum Brandenburg eine neue Ausstellung mit dem Berliner Cartoonisten Peter Thulke. Ein wahres Feuerwerk voller hintergründigem Humor, grotesken Familiendramen und skurrilen Einfällen präsentiert die Schau „Thulkes Welt“.


Mit rund 160 Originalzeichnungen zeigt das Museum einen Querschnitt durch das Lebenswerk des Künstlers, der u.a. auch viel für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ zeichnet.

 

1951 in Wismar geboren, suchte Peter Thulke 1980 sein Exil in der Anonymität der Großstadt Berlin - anfangs im Osten und später im Kreuzberger Westen, wo er bis heute lebt und arbeitet.
 Er zeichnet für die Kinderzeitschrift „BUMMI“ und die „Berliner Zeitung“. Der Durchbruch gelang ihm mit Cartoons im Berliner Stadtmagazin „Zitty“. Die Arbeit für Satirezeitschriften wie „Eulenspiegel“ und den Schweizer „Nebelspalter“ sowie „Medical Tribune“ und „Psychologie heute“ ließen ihn zu einem bekannten, beliebten und preisgekrönten Klassiker des Cartoons werden.

Die Ausstellung läuft dann bis zum 30. Juni und ist in der Saison wieder Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 13-17 Uhr für Besucher geöffnet. Zu finden ist das Cartoonmuseum in der Nonnengasse 3, 15926 Luckau – hinter der Kulturkirche – und im Internet auf www.cartoonmuseum.de  !
"
      ["start"]=>
      string(19) "2019-04-10 13:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-06-30 17:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(36) "266fea62ba41238623a5c4a31ca3a355.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(49) "{"x":0,"y":148,"x2":849,"y2":714,"w":849,"h":566}"
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(17) "2 €, erm. 1 €"
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      string(121) "{"type":{"name":"weekly","params":{"so":"so","di":"di","do":"do","sa":"sa"}},"end":{"name":"date","params":"2019-06-30"}}"
      ["hits"]=>
      string(2) "82"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-04-10 12:19:40"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      string(3) "497"
      ["user_id"]=>
      string(2) "63"
      ["location_id"]=>
      string(4) "1695"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#1525 (22) {
      ["id"]=>
      string(4) "1695"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(25) "Cartoonmuseum Brandenburg"
      ["description"]=>
      string(1523) "Erstes und einziges Museum für Komische Kunst in der Region Berlin-Brandenburg.

Seit Februar 2011 ist das Cartoonmuseum Brandenburg mit der "Sammlung Museen für Humor und Satire" in der historischen Altstadt von Luckau angesiedelt. Die Sammlung der bundesweiten Vereinigung „Cartoonlobby“ fand ihr vorläufiges Domizil im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes der ehemaligen JVA und dem jetzigen Kreisarchiv. Das Cartoonmuseum befindet sich im Ensemble zusammen mit dem Niederlausitz-Museum, der Kulturkirche, der Tourismusinformation und einem Indoorspielplatz.

 

Auf 150 m² Archiv- und Ausstellungsfläche werden im Cartoonmuseum jeweils an die 100-160 Original-Objekte verschiedenster Künstler in ständig wechselnden Ausstellungen präsentiert.

Die Pflege und Dokumentation des großen satirischen Erbes und der gezeichneten humoristischen Gesellschaftskritik vergangener Epochen insbesondere aus der Region Berlin-Brandenburg sind grundsätzliches Anliegen und Leitmotiv des Museums. Sonderausstellungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, Jubiläen und mit prominenten zeitgenössischen Zeichner*innen ergänzen das Spektrum des Angebots mit den beliebten Kunstgenres Cartoon und Karikatur im Museum.

Veranstaltungen, Workshops, Lesungen und Vorträge gehören ebenso zum Programm rund um die Sammlung der „Cartoonlobby“. Zusammen mit einer umfangreichen Fachbibliothek und dem Archiv, bildet dieser Kulturschatz die Grundlage für ein zukünftiges großes Museum in der Region."
      ["address"]=>
      string(27) "Nonnengasse 3, 15926 Luckau"
      ["street"]=>
      string(11) "Nonnengasse"
      ["house_number"]=>
      string(1) "3"
      ["plz"]=>
      string(5) "15926"
      ["place"]=>
      string(6) "Luckau"
      ["tel"]=>
      string(17) "03375 / 52 930 44"
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(39) "http://www.cartoonmuseum-brandenburg.de"
      ["lat"]=>
      string(18) "51.852954864501950"
      ["lng"]=>
      string(18) "13.717784881591797"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(36) "2ff06d59d7159623a8f5e1a12e8add43.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(48) "{"x":0,"y":16,"x2":600,"y2":416,"w":600,"h":400}"
      ["mail"]=>
      string(20) "info@cartoonlobby.de"
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1524 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "8"
        ["name"]=>
        string(26) "Ausstellungen & Führungen"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "7"
        ["rght"]=>
        string(1) "9"
        ["items"]=>
        string(5) "11306"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#1523 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "229927"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "8"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(3) {
      [0]=>
      object(stdClass)#1522 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "349"
        ["name"]=>
        string(7) "Cartoon"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1521 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373833"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "349"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#1520 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "350"
        ["name"]=>
        string(9) "Karikatur"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1519 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373834"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "350"
        }
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#1518 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "351"
        ["name"]=>
        string(14) "Komische Kunst"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#1517 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373835"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "351"
        }
      }
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [2]=>
  object(stdClass)#1515 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#1516 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "211369"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(61) "Mit heißem Wachs und Federkiel – offene Ostereierwerkstatt"
      ["teaser"]=>
      string(0) ""
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["start"]=>
      string(19) "2019-04-17 14:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-04-24 20:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(2) "28"
      ["imported"]=>
      string(1) "1"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-03-18 08:08:26"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "19"
      ["location_id"]=>
      string(3) "844"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#1514 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "844"
      ["catid"]=>
      string(2) "78"
      ["name"]=>
      string(29) "Schloss & Festung Senftenberg"
      ["description"]=>
      string(1285) "

Erobern Sie Sachsens Festung in Brandenburg!
Diese beeindruckende Renaissanceanlage war bis 1815 Sachsens Festung im heutigen Brandenburg zum Schutze Dresdens. Aus einer mittelalterlichen Burg hervorgegangen ist sie heute in Deutschland die einzig erhaltene Festungsanlage in Erdbauweise. Haben Sie Lust auf eine Eroberung? Wenn ja, Sie werden ganz sicher mit Neuentdeckungen und musealen Schätzen belohnt. Starten Sie zu einem Festungsrundgang und erfahren Sie, was Soldaten in einer Poterne, einem Pulverturm oder einem Ausfall taten. Im Inneren des Schlosses gehen Sie auf eine Entdeckungsreise durch die jahrhundertalte Geschichte der Lausitzer Region. Im Keller erwarten Sie Ausgrabungsfunde der Lausitzer Kultur, die durch den Bergbau an das Tageslicht befördert wurden.Sehen Sie Senftenbergs älteste Feuerwehr von 1763, die größte Weinpresse der Region, eine original sorbische Bauernstube und wertvolles Kircheninventar. Nehmen Sie Platz auf Holzbänken im historischen Klassenzimmer und besteigen Sie in Gedanken unsere ländliche Jagdkutsche. Ein Höhepunkt mitten im Schloss ist der originale Bergwerksstollen. Ausgestattet mit einem Schutzhelm erkunden Sie „unter Tage“, wie Braunkohle vor über 150 Jahren entdeckt und abgebaut wurde.

" ["address"]=> string(30) "Dubinaweg 1, 01968 Senftenberg" ["street"]=> string(9) "Dubinaweg" ["house_number"]=> string(1) "1" ["plz"]=> string(5) "01968" ["place"]=> string(11) "Senftenberg" ["tel"]=> string(0) "" ["fax"]=> string(0) "" ["url"]=> string(26) "http://museum.kreis-osl.de" ["lat"]=> string(18) "51.514152526855470" ["lng"]=> string(18) "14.003963470458984" ["tip_start"]=> NULL ["tip_end"]=> NULL ["image"]=> NULL ["thumb_params"]=> string(47) "{"x":7,"y":0,"x2":500,"y2":333,"w":493,"h":333}" ["mail"]=> string(32) "museum-senftenberg@museum-osl.de" ["gallery_path"]=> string(4) "NULL" ["attachments"]=> string(87) "["/var/www/lausebande.de/web/images/attachments/Schloss_Senftenberg/Informationen.pdf"]" ["videos"]=> string(0) "" } ["Category"]=> array(1) { [0]=> object(stdClass)#1513 (8) { ["id"]=> string(1) "6" ["name"]=> string(17) "Kurse & Workshops" ["parent_id"]=> string(1) "0" ["lft"]=> string(1) "5" ["rght"]=> string(1) "7" ["items"]=> string(4) "2896" ["level"]=> string(1) "2" ["EventsHasCategory"]=> object(stdClass)#1512 (3) { ["id"]=> string(6) "228052" ["event_id"]=> string(6) "211369" ["categorie_id"]=> string(1) "6" } } } ["Tag"]=> array(0) { } ["Media"]=> array(2) { [0]=> object(stdClass)#1511 (4) { ["id"]=> string(1) "4" ["name"]=> string(10) "lausebande" ["items"]=> string(4) "9797" ["EventsHasMedia"]=> object(stdClass)#1510 (3) { ["id"]=> string(5) "65513" ["event_id"]=> string(6) "211369" ["media_id"]=> string(1) "4" } } [1]=> object(stdClass)#1509 (4) { ["id"]=> string(1) "5" ["name"]=> string(16) "lausebande_print" ["items"]=> string(4) "9794" ["EventsHasMedia"]=> object(stdClass)#1508 (3) { ["id"]=> string(5) "65514" ["event_id"]=> string(6) "211369" ["media_id"]=> string(1) "5" } } } } }