Landkreis
Hohenbucko Montag, 06 September 2021 von Redaktion

Fahrer nach Unfall bei Hohenbucko in Krankenhaus

Fahrer nach Unfall bei Hohenbucko in Krankenhaus

Samstag kam es am Vormittag auf der B 87 bei Hohenbucko zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Es stellte sich heraus, dass der vorausfahrende Pkw nach links in einen Waldweg abbiegen wollte und der nachfolgende überholte. Beide Fahrzeugführer mussten im Krankenhaus Herzberg medizinisch versorgt werden. Die Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster:

Lausitz: In Lausitz auf der Hauptstraße wurde Samstagabend ein Fußgänger angefahren. Durch andere Verkehrsteilnehmer wurde er auf dem Fußweg liegend verletzt aufgefunden und musste medizinisch versorgt werden. Zeugen bemerkten einen dunklen Pkw, welcher in Richtung Torgau davonfuhr. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht

Finsterwalde: Freitagnacht kam es in Schacksdorf zu einem Gebäudebrand. Bei Eintreffen der Polizei brannte das Gebäude in voller Ausdehnung. Personen befanden sich nicht darin. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Am Samstag erfolgte die kriminaltechnische Untersuchung des Brandortes. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen dem Verdacht einer Brandstiftung.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red./ Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren