Elbe Elster Montag, 20 November 2017 von Redaktion

Viele Einbrüche in Elbe-Elster-Region

Viele Einbrüche in Elbe-Elster-Region

Mehrere Einbrüche und Diebstähle haben die Polizei im Elbe-Elster-Kreis am Wochenende in Trab gehalten.

In Sonnewalde sind Diebe in eine gewerbliche Einrichtung in der Kirchhofstraße eingebrochen und haben Technik und Bargeld geklaut.

Ebenfalls in eine gewerbliche Einrichtung waren Unbekannte in der Dresdener Straße in Bad Liebenwerda eingedrungen. Ihre Beute: Autoschlüssel, Fahrzeugscheine und Tankkarten.

In Herzberg wurde dagegen in ein Wohnhaus in der Grochwitzer Straße eingebrochen und Bargeld gestohlen.

Misslungen ist ein Einbruch in der Mittelstraße in Beyern. Den Tätern war es nicht gelungen, in die gewerblichen Räume einzudringen.

In Doberlug-Kirchhain wurde ein Dieb in einem leerstehenden Gebäude in der Ernst-Thälmann-Straße festgenommen. Er wollte Kupferkabel stehlen.

Die Ermittlungen laufen.

Das könnte Sie auch interessieren