Landkreis
Lübben (Spreewald) Dienstag, 05 Oktober 2021 von Redaktion

13-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall in Lübben schwer verletzt

13-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall in Lübben schwer verletzt

In Lübben kam es am heutigen Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, stieß er in in der Bahnhofsstraße mit einem Pkw zusammen.  Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus transportiert, die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Die Polizei teilte dazu mit: 

Auf der Bahnhofstraße ereignete sich am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei kurz vor 07:30 Uhr gerufen wurde. Ein PKW PEUGEOT war mit einem 13-jährigen Fahrradfahrer zusammengestoßen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus zu versorgen sind. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern bis zur Stunde an.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald:

BAB 10 bei Schönefeld: Im Bereich der Autobahnbaustelle zwischen dem Schönefelder Kreuz und Rangsdorf sorgte am Montagmittag ein Verkehrsunfall für einen Stau. Ein LKW-Sattelzug war aus der Spur gekommen und hatte die Baustellenabsperrung durchbrochen. Obwohl der 44-jährige Fahrer äußerlich unverletzt blieb, wurde er anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, da er über ein akutes gesundheitliches Problem klagte. Die Sachschäden wurden mit etwa 1.500 Euro angegeben. Gegen 14:00 Uhr konnten die Sperrungen zur Absicherung der Unfallstelle wieder aufgehoben werden.

Wittmannsdorf-Bückchen: Am Montagnachmittag wurde der Polizei ein Einbruch angezeigt, von dem Nebengebäude eines Grundstücks in der Kossenblatter Straße betroffen waren. Ersten Ermittlungen zufolge waren nach dem gewaltsamen Eindringen Markenwerkzeuge und -maschinen sowie ein City-Bike gestohlen worden. Der bislang absehbare Schaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Inzwischen hat die Kriminalpolizei weitere Ermittlungen übernommen.

Schlepzig, Luckau, Duben: In der Schlepziger Dorfstraße war es am Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen, über den die Polizei kurz nach 16:30 Uhr informiert wurde. Bei der Kollision eines PKW LAND ROVER mit einem SKODA wurde niemand verletzt. Es blieb bei einem Sachschaden von etwa 1.200 Euro. Eine knappe Stunde später wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in die Lindenstraße von Luckau gerufen. Hier waren ein PKW OPEL und einen VW aneinandergeraten, was etwa 1.500 Euro Sachschaden zur Folge hatte. Die Insassen blieben unverletzt und beide Autos fahrtüchtig. Kurz nach 08:00 Uhr wurde der Polizei am Dienstag ein Auffahrunfall auf der Bundesstraße 87 gemeldet. An einer Baustellenampel kurz vor Duben war ein VW-Transporter mit einem FORD-Transporter zusammengestoßen, so dass ein Sachschaden von rund 2.000 Euro zu protokollieren war.

Teupitz: Feuerwehr und Polizei wurden am frühen Dienstagmorgen gegen 01:00 Uhr alarmiert, da ein Brandausbruch in der Waldstraße gemeldet worden war. Drei Papiertonnen standen in Flammen und die Fassade eines nahen Nebengelasses wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Nach wenigen Minuten hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht, ohne dass es zu weiteren Schäden kam. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der bislang absehbare Sachschaden lag bei einigen hundert Euro. Zur Brandursache ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Königs Wusterhausen: Der Polizei wurde am Dienstagmorgen ein Autodiebstahl angezeigt, der in der vergangenen Nacht in der Luckenwalder Straße verübt worden war. Ein grauer PKW AUDI vom Typ A 4 war entwendet worden und umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang noch nicht zum Wiederauffinden des Autos.

Bestensee: An der Ecke der Badstraße zum Rotdornweg im Ortsteil Pätz war am Dienstagvormittag kurz vor 09:30 Uhr ein PKW MERCEDES gegen eine Straßenlaterne gestoßen und hatte diese umgeknickt. Personen kamen dabei nicht zu Schaden, aber der Benz war mit rund 15.000 Euro Sachschaden ein Fall für den Abschleppdienst. Durch den Energieanbieter wurde die Leuchte abgeklemmt, so dass die Gefahrenstelle neutralisiert werden konnte.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren