Landkreis
Lübben (Spreewald) Montag, 20 September 2021 von Redaktion / Presseinfo

HC Spreewald IV mit deutlichem Sieg gegen SV Chemie Guben 1990 II

HC Spreewald IV mit deutlichem Sieg gegen SV Chemie Guben 1990 II

Die 4. Männer des HCS spielten heute gegen die Mannschaft aus Guben. Geschwächt durch die Langzeitverletzten Th. Tondera, K. Kleina und M. Schenker und dem Urlauber D. Hühn, war der HCS wieder einmal auf Hilfe angewiesen. Um so schöner, das man in der Not auf Handballkumpels zurückgreifen kann, die sich die Zeit für die Kreisliga nehmen.

Der HC Spremberg teilte dazu mit:

Es war ein Spiel in dem der HCS von Anfang an dominierte. Eine Festung mit Dümke, Wolschke, Handke und Krupsky, stellten den Gegner vor eine fast aussichtslose Aufgabe. Nach vorne strukturierte Angriffe und phasenweise gute Spielzüge brachten einen Vorsprung von 8 Toren bis zur 20 min. Irgendwann kommt dann der Schluderjan und es geht nicht mehr viel. So ist der Pausenstand überschaubar bei 14:11.

Also durchatmen, ruhig bleiben und alles auf Anfang.

Halbzeit 2 lief dann wie besprochen. Die Abwehr steht, vorne wird kombiniert und die Chancen konsequenter genutzt. So gewinnt die 4. am Ende deutlich mit 30:20.

Der HCS 4 spielte mit: Thomas Kleina Th , Fruchti Wegner 9, Marcel Handke 6, Rudi Maiwald 1, Henry Krupsky 2, Tobi Nomine, Matthias Brunkhorst 3, Uli Haase, Leon Riedel 3, Mirko Wolschke, Matze Dümke 4, Inge Burisch 2 Tore.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Bild: HC Spreewald

Das könnte Sie auch interessieren