Lübben (Spreewald) Dienstag, 18 Februar 2020 von Handballclub Spreewald

HC Spreewald: E-Jugend spielte gegen Finsterwalde und Elsterwerda

HC Spreewald: E-Jugend spielte gegen Finsterwalde und Elsterwerda

Nach den Februarferien verschlug es die E-Jugend nach Ortrand. Mit Spielen gegen Finsterwalde und Elsterwerda hatte unsere Jugendmannschaft zwei schwere Spiele vor der Brust.

Wie immer reisten die Kinder hochmotiviert und voller Vorfreude mit ihren treuen Fans bereits 1 Stunde vor Spielbeginn an.

Man merkte zu Beginn des 1. Spiels gegen BSV G-W Finsterwalde die Spielpause an. Anders als im sonst so souveränen Training begannen die Kinder nervös. Leichte Fehler im 3 zu 3 Spiel ermöglichtem dem Gegner eine Halbzeitführung von 18 zu 1.

Jetzt aber war der Kampfeswillen der E-Jugend geweckt und in der 2. Halbzeit zeigten die Kinder was in ihnen steckt. Schnelle Abspiele an Mayline, Carl oder Lucinda ermöglichten nun auch unserer Mannschaft die Tore. Leider verloren die Kinder am Ende 30:5.

In der Pause gelang es Sebastian und Anja die Köpfe der Kinder aufzurichten und in vollmotiviert und konzentriert in das 2. Spiel gegen Elsterwerda SV 94 zu starten.

Eine leichte Elsterwerda SV 94 Verletzung unseres Stammtorhüters Hennig führte kurz vor Beginn des Spiels zur Umstellung der Mannschaft. Alexander stand in der 1. Halbzeit im Tor.

In diesem Spiel war eine deutliche Verbesserung der ganzen Mannschaft erkennbar. Eine gut stehende Abwehr und ein schneller Angriff reichten jedoch nicht aus, um den Halbzeitstand 10 zu 4 für Elsterwerda SV 94 entgegen zu wirken.

Trotz tollen Fans im Rücken und einer motivierenden Trainerbank gelang der E-Jugend unseres HCS leider trotzdem nur ein 20:10 .

Alle mitgereisten Fans und Anja und Sebastian waren sich jedoch sicher „Die Kinder haben toll gekämpft und vor allem eine tolle Teamleistung erbracht. Sie haben sich gemeinsam unterstützt und gezeit was Teamwork bedeuted.“

Hervorragend sind an dieser Stelle der Kampfgeist und die tolle Abwehr zu nennen. Henning im Tor war trotz der schwierigen Situation ein wichtiger Rückhalt für die Mannschaft.

Alle sind sich sicher beim nächsten Spiel hier bei uns zu Hause am 08.03.2020 im Blauen Wunder ist ein Sieg für die E-Jugend des HCS drin.

(Von: Mandy Blumenberg)

Das könnte Sie auch interessieren