Lübben (Spreewald) Donnerstag, 19 September 2019 von Redaktion

Lübbener Houwald-Damm wieder freigegeben

Lübbener Houwald-Damm wieder freigegeben

Lange Staus in der Lübbener Innenstadt gehören vorerst der Geschichte an! Nach dreiwöchiger Vollsperrung des Houwald-Dammes (B87) und einjähriger Bauzeit ist am 17.09.2019 um 18 Uhr die Fahrbahn für den Autoverkehr freigegeben worden. Restarbeiten an den Nebenanlagen werden bis zum 25. Oktober erledigt. Dabei kann es ab kommender Woche zum temporären Einsatz von Ampeln kommen. Ebenfalls im Oktober werden Pflanzungen vorgenommen. Dabei wird die den Abschnitt vor dem Schloss prägende Zierkirschenallee neu angepflanzt. An den neu gestalteten Sitzbänken am westlichen Ende des Bauabschnittes werden Sträucher gepflanzt.

Fußgänger und Radfahrer müssen in den nächsten Wochen mit Behinderungen auf Teilabschnitten der kombinierten Geh-Rad-Wege und auf den Querungshilfen rechnen. Die Abschnitte sind entsprechend abgesperrt, die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die Ausschilderungen zu achten. So ist beispielsweise die kleine Brücke vor dem Strandcafé noch gesperrt.

Die offizielle Übergabe der Straße und damit die Beendigung der Gesamtmaßnahme, die in Regie der Stadtverwaltung im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen erfolgt ist, wird am 30. Oktober ab 16 Uhr an der Ecke Houwald-Damm / Gerichtsstraße mit Live-Musik gefeiert.

Aktuelle Infos zur Baumaßnahme gibt es hier: www.luebben.de/B87

 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote