Landkreis
Dahme Spreewald Donnerstag, 26 August 2021 von Redaktion / Presseinfo

Vollsperrung auf A13. Anschlussstelle Bestensee West ab Montag nicht befahrbar

Vollsperrung auf A13. Anschlussstelle Bestensee West ab Montag nicht befahrbar

Ab Montag muss die Anschlussstelle Bestensee (West) auf der A13 auf der Richtungsfahrbahn Berlin-Dresden/Cottbus für Verkehrsteilnehmer voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Wie der Landkreis Dahme-Spreewald mitteilte, kann die Strecke voraussichtlich ab Samstagabend wieder vollständig befahren werden. 

Der Landkreis Dahme-Spreewald teilte dazu mit: 

Von Montag, 30.08.2021 um 00:10 Uhr, bis zum Sonnabend, 04.09.2021 um 18:00 Uhr, wird die Anschlussstelle Bestensee (West) auf der Bundesautobahn 13 auf der Richtungsfahrbahn Berlin-Dresden/Cottbus voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt mittels Umleitungsbeschilderung.

Umleitung in Fahrtrichtung Berlin-Dresden/Cottbus A13

Die Abfahrt AS Bestensee aus Berlin kommend und die Auffahrt AS Bestensee nach Dresden/Cottbus fahrend sind gesperrt.

Bitte nutzen Sie die laut Verkehrsführung und Beschilderung ausgewiesenen Umleitungen über AS Mittenwalde oder AS Groß Köris.

Der Landkreis Dahme-Spreewald informiert über die Maßnahme der Autobahn GmbH und bittet um Verständnis für die mit der Sperrung verbundenen, vorübergehenden Einschränkungen. Während dieser Zeit wird durch die Autobahn GmbH des Bundes die Anschlussstelle Bestensee bis an die B 246 heran komplett saniert (Deckenerneuerung und Rampenzufahrten).

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren