Landkreis
Dahme Spreewald Mittwoch, 21 April 2021 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald

Groß Leine: Seit Dienstagmittag dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu einem Diebstahl an, der offenbar in den frühen Morgenstunden verübt worden war. Gewaltsam waren Diebe auf das Grundstück einer Agrargenossenschaft und deren Solaranlage in der Siegadeler Straße eingedrungen und hatten dort 31 Wechselrichter gestohlen. Dem betroffenen Unternehmen entstand einer ersten Bilanz zufolge ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurden durch Kriminaltechniker zahlreiche Spuren gesichert.

Weitere Polizeimeldungen aus Dahme-Spreewald

Königs Wusterhausen: Die Missachtung der Vorfahrt war am Dienstag die Ursache eines Verkehrsunfalls zur Mittagszeit auf dem Schlossplatz. Bei der Kollision eines PKW SKODA mit einem FORD wurde offenbar niemand verletzt, aber mit einem geschätzten Sachschaden von rund 3.000 Euro war der Focus anschließend nicht mehr fahrtüchtig.

Königs Wusterhausen: Der Fahrer eines RENAULT-Transporters rief am Dienstag kurz nach 16:00 Uhr die Polizei, da er in der Ferdinand-von-Braun-Straße einen Verkehrsunfall hatte. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache war er mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen und in einer Grundstücksumzäunung gelandet. Verletzt wurde dabei niemand, aber bei rund 3.000 Euro war der Transporter anschließend ein Fall für den Abschleppdienst.

Königs Wusterhausen: Durch das Personal eines Supermarktes am Fontaneplatz wurde am Dienstag gegen 16:30 Uhr die Polizei gerufen, da dort ein Ladendieb gestellt worden war. Der 35-Jährige hatte Lebensmittel gestohlen und wurde daraufhin angesprochen, so dass er sich gewaltsam durch Flucht entziehen wollte. Neben der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen räuberischen Diebstahls wurde dem Mann durch die Geschäftsleitung ein lebenslanges Hausverbot ausgesprochen.

Königs Wusterhausen: Am Mittwochmorgen wurde der Polizei angezeigt, dass Diebe ihr Unwesen auf dem Bahnhofsparkplatz getrieben hatten. Von einem PKW MITSUBISHI war die Katalysatoranlage ausgebaut und gestohlen worden, so dass dem Besitzer ein Schaden von mindestens 1.000 Euro entstand.

Königs Wusterhausen: Kurz nach 07:00 Uhr musste die Polizei am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall an der Ecke der Luckenwalder- zur Erich-Weinert-Straße aufnehmen. Nach einer Unaufmerksamkeit beim Ausfahren von einem Tankstellengrundstück war es zum Zusammenstoß eines PKW FORD mit einem KIA gekommen, der mit rund 4.000 Euro Sachschaden zu Buche schlug. Verletzt wurde dabei niemand und trotz der Beschädigungen blieben beide Autos farbereit.

Speichrow, Gräbendorf, Jamlitz: Drei Anzeigen wegen versuchten Betruges wurden bei der Polizei im Verlauf des Dienstagnachmittages erstattet. Unbekannte Anrufer forderten Frauen zu Zahlungen im fünfstelligen Eurobereich auf, um unangenehme Rechtsfolgen zu vermeiden. Während in zwei Fällen die hinlänglich bekannte Geschichte von einem Verkehrsunfall durch einen Familienangehörigen aufgetischt wurde, verlegte sich ein Täter auf Drohungen mit einer Kontensperrung. Als Begründung wurden offenstehende Schulden genannt. Alle drei angerufenen Frauen reagierten souverän und wandten sich nach Rücksprache mit Verwandten an die Polizei.

Luckau: Zwischen Zieckau und Kümmritz ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall, über den die Polizei kurz nach 17:00 Uhr informiert wurde. Der Fahrer eines FORD-Kleinwagens war in dem Augenblick abgebogen, als er von einem HONDA-Motorrad überholt wurde. Der 16-jährige Kradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, lehnte aber eine medizinische Versorgung ab. Einer ersten Bilanz zufolge lag der verursachte Schaden bei etwa 2.000 Euro und beide Fahrzeuge blieben betriebsbereit.

Schwielochsee: Auf der Bundesstraße 320 legte sich am Dienstagabend gegen 21:00 Uhr ein Reh mit einem PKW MERCEDES an und verlor dabei sein Leben. Personen kamen dabei nicht zu Schaden, aber bei einem geschätzten Sachschaden von etwa 2.000 Euro war das Auto anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

Foto: Tim Reckmann, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren