Landkreis
Cottbus Dienstag, 12 Oktober 2021 von Redaktion

Cottbus: Oberleitungsschaden hat Straßenbahnverkehr lahmgelegt

Cottbus: Oberleitungsschaden hat Straßenbahnverkehr lahmgelegt

In Cottbus war heute der Straßenbahnverkehr der Linien eins und vier nach Schmellwitz und Schmellwitz Anger unterbrochen. Grund war ein Oberleitungsschaden in der Cottbuser Karlstraße Ecke Bonnaskenstraße. Um 18:45 Uhr konnte der Tramverkehr wieder aufgenommen werden. 

Cottbusverkehr teilte dazu mit: 

Aufgrund einer technischen Störung im Bereich Bonnaskenplatz war der Straßenbahnverkehr der Linien 1 und 4 nach Schmellwitz Anger bzw. Neu Schmellwitz bis etwa 18:45 Uhr unterbrochen. Zwischen Stadthalle und Neu Schmellwitz Zuschka musste ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden. Aufgrund dessen musste ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. 

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Blaulichtreporter Cottbus 

Das könnte Sie auch interessieren