Landkreis
Cottbus Donnerstag, 29 April 2021 von Redaktion

Heute keine Straßenbahn mehr: Oberleitungsschaden hängt Neu-Schmellwitz ab

Heute keine Straßenbahn mehr: Oberleitungsschaden hängt Neu-Schmellwitz ab

Aufgrund eines Oberleitungsschadens an der Kreuzung Nordring/Webschulallee in Cottbus wird Cottbusverkehr für den Rest des heutigen 29. April 2021 keinen Straßenbahnverkehr nach Neu Schmellwitz anbieten können. Bis zum Betriebsende wurde ein Schienenersatzverkehr zwischen Stadthalle und Neu Schmellwitz eingerichtet.

Der Schaden trat gegen 14 Uhr auf, seitdem ist die Strecke für Straßenbahnen nicht passierbar.

ÖPNV bis Betriebsende

Linie 1: Hauptbahnhof – Stadtpromenade – Ströbitz

Linie 2: Sandow – Jessener Straße

Linie 3: Madlow – Ströbitz

Linie 4: Sachsendorf – Schmellwitz Anger

Für Fahrgäste nach Neu Schmellwitz ist zwischen Stadthalle und der Haltestelle „Neu Schmellwitz Zuschka“ ein Schienenersatzverkehr der Linie EV4 eingerichtet.

Reparaturen in der Nacht

Der Nachtbusverkehr am heutigen Abend ist von keinen Änderungen betroffen.

Die Reparaturarbeiten werden in der Nacht zum 30. April 2021 durchgeführt. Momentan ist nicht absehbar, ob diese bis zum Betriebsbeginn am morgigen Freitag abgeschlossen sein werden. "Wir bitten alle Fahrgäste, sich darauf einzustellen, dass die aktuellen Änderungen auch noch morgen früh gelten." heißt es vom Unternehmen.

Nur noch FFP2-Masken im ÖPNV

Seit Samstag, den 24.04.2021 dürfen nur noch FFP2-Masken im ÖPNV getragen werden. OP-Masken reichen nicht mehr aus.

Dies gilt gemäß § 28b Infektionsschutzgesetz für Landkreise und kreisfreie Städte mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 an drei aufeinander folgenden Tagen.

Von der Pflicht ausgenommen sind:

  • Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • Personen, die ärztlich bescheinigt aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung, einer ärztlich bescheinigten chronischen Erkrankung oder einer Behinderung keine Atemschutzmaske tragen können
  • gehörlose und schwerhörige Menschen und Personen, die mit diesen kommunizieren, sowie ihre Begleitpersonen.

Das könnte Sie auch interessieren