Cottbus Freitag, 04 Dezember 2020 von Redaktion / Presseinfo

Staatstheater Cottbus plant Wiedereröffnung am 1.März 2021

Staatstheater Cottbus plant Wiedereröffnung am 1.März 2021

Das Staatstheater Cottbus hofft, im Frühjahr wieder vor Publikum spielen zu können und plant mit einer Wiederöffnung am 1. März 2021. Wie das Theater heute mitteilte, startet der Kartenvorverkauf für das Programm am 15. Dezember 2020. Die Proben laufen aktuell weiter. 

Das Staatheater teilte dazu mit: 

Das Staatstheater Cottbus plant seine Wiedereröffnung für den 1. März 2021. Bis dahin bleibt der Spielbetrieb weiterhin eingestellt. Die Proben laufen auch im neuen Jahr weiter, um ab März ein volles Programm präsentieren zu können. 

Intendant Stephan Märki informiert das Publikum mit einem Brief auf der Webseite www.staatstheater-cottbus.de. Darin schreibt er: „Je achtsamer wir jetzt unsere Sehnsüchte nach Normalität zähmen, umso größer sind die Chancen, im nächsten Jahr mit Vorsicht und Abstand vielleicht ein Stück von ihr für Musik und Theater zurückgewonnen zu haben.“

Vielfältiges Programm ab März

Mit vielen Produktionen stehen die Ensembles des Hauses in den Startlöchern. Sobald die Pforten sich wieder öffnen, werden die Inszenierungen gezeigt, welche im Oktober 2020 bereits Premiere hatten: „Nur ein Wimpernschlag …“ im Ballett, die Schauspiel-Uraufführungen „Umkämpfte Zone“ von Ines Geipel / Armin Petras sowie „Knochen“ von Jonas Corell Petersen und Tschaikowskis epochale Revolutionsoper „Mazeppa“.

Es folgen neue Produktionen wie das Kinderstück „Mio, mein Mio“ von Astrid Lindgren, der abgründig-humoristische Liederabend „… mein ganzes Herz“ zu Ehren des großen Liedtexters Fritz Löhner-Beda, die meistgespielte Oper – „Carmen“ von Georges Bizet – und Franz Lehárs Operette „Die lustige Witwe“. Auch das Konzertwesen lebt wieder auf, u.a. mit Anton Bruckners 8. Sinfonie in c-Moll. Es ist geplant, die Repertoirevorstellungen so oft wie möglich zu spielen, um die begrenzten Sitzplatzkapazitäten auszugleichen.

Beginn des Kartenvorverkaufs ab 15. Dezember

Am 15. Dezember 2020 beginnt der Kartenvorverkauf für die Vorstellungen, Konzerte und Veranstaltungen im Großen Haus für den Zeitraum vom 1. März bis zum Spielzeitende über den Besucherservice und die Webseite www.staatstheater-cottbus.de.  Der Besucherservice im Großen Haus bleibt weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit unter +49 355 7824 242 ist unverändert: Montag und Samstag von 11-14 Uhr sowie von Dienstag bis Freitag 11-18 Uhr.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Marlies Kross

Das könnte Sie auch interessieren