Cottbus Samstag, 08 August 2020 von Redaktion

Live im Netz: Die Generalprobe des FC Energie Cottbus gegen Union Berlin

In einer Woche startet für den FC Energie Cottbus die Regionalliga Nordost mit dem Auftaktspiel gegen Lichtenberg 47 im heimischen Stadion der Freundschaft. Bisher sind dafür maximal 1.000 Personen zugelassen, wovon etwa 850 Fans sein dürften, der Rest verteilt sich auf die anwesenden Mannschaften, Sicherheitskräfte und Personal. Zur Generalprobe ist heute der 1. FC Union Berlin in Cottbus, mit Neuzugang Max Kruse. Wie sich der FCE gegen den Bundesligisten schlägt können Fans nicht nur im Stadion (auch max 850) sondern auch live auf FCEnergieTV dem VereinsTV verfolgen.

Das Video ist im Titel zu sehen.

Weitere Neuverpflichtungen vermutet

Energie Cottbus will laut Sebastian Abt und Sebastian König noch bis zu zwei Spieler verpflichten, einer soll die Defensive verstärken. Namen sind allerdings noch nicht bekannt. Derzeit umfasst der Kader 22 Spieler inklusive drei Torhütern. Vier Neuzugänge gibt es bisher zu vermelden, Patrick Storb, Max Kremer, Nils Stettin und Jan Mäder verstärken die Mannschaft und wollen mit dem Verein möglichst auf Position 1 der Liga stehen, was in dieser Saison den direkten Aufstieg bedeutet. 

Testspiel gegen Union Berlin live auf FCEnergieTV

Das Testspiel gegen Union Berlin können im Stadion der Freundschaft aufgrund der derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wegen der Coronapandemnie maximal 850 Zuschauer sehen. Alle weiteren haben kostenfrei die Möglichkeit sie über den Youtubekanal von FCEnergieTV mit Kommentar von EnergieFM, dem Fanradio zu sehen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote