Landkreis
Cottbus Dienstag, 31 Dezember 2019 von Redaktion

Zugausfälle zwischen Cottbus, Berlin, Lübben und Zittau

Zugausfälle zwischen Cottbus, Berlin, Lübben und Zittau

In der Lausitz kommt es derzeit zu Zugausfällen auf den Linien RE 2 (Cottbus - Berlin), RB 41 (Cottbus- Lübben) und RB 65 (Cottbus - Zittau). Fahrzeugstörungen sind auf der Strecke des RE2 und RB41 die Ursache für Ausfälle und Ersatzverkehre mit Bussen. Die Störungen sollen bis 17 Uhr behoben sein, die ODEG bittet Fahrgäste darum, auf spätere Verbindungen auszuweichen. Wer nach Berlin zur Silvesterparty will, sollte sich rechtzeitig informieren oder Alternativen überlegen. 

RE 2:

Zugausfälle zwischen Cottbus und Berlin - Zooologischer Garten. Bitte nutzen Sie die nachfolgenden Züge und beachten Sie die Durchsagen am Bahnsteig. Die Abfahrtszeiten der Züge können Sie den Fahrplänen unter www.odeg.de entnehmen.

RB 41: 

Zugausfälle seit 30.12.2019, 22:18 Uhr zwischen Cottbus und Lübben (Spreewald). Züge in beide Richtungen fallen aus. 

Es besteht Ersatzverkehr mit einem Bus. Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeiten des Ersatzverkehrs länger als die des Zuges sein können.

RB 65:

Bis 7. März 2020 besteht zwischen Zittau und Hagenwerder in beiden Richtungen Ersatzverkehr mit Bussen. Grund hierfür sind Bauarbeiten der Polnischen Staatsbahn (PKP). Die Fahrzeiten des Ersatzverkehrs und der Züge findet man auf der Seite der ODEG. Die Haltestellen des Ersatzverkehrs in Hirschfelde und Ostritz liegen nicht an den Bahnhöfen. Alle Züge zwischen Görlitz und Cottbus Hbf verkehren unverändert. Der planmäßige Bus sowie die Fahrten 62106, 62108, 62112 (ab Zittau) und die Fahrten 62101, 62103, 62105 und 62109 (ab Görlitz) verkehren nicht am am 1. Januar 2020. Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder können mit dem Ersatzverkehr nur eingeschränkt befördert werden. Bei wenig Platz haben Rollstühle und Kinderwagen Vorrang. Ein Anspruch auf Mitnahme des Fahrrades besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren