Cottbus Montag, 14 Januar 2019 von Redaktion

Countdown für Satirefestival EI(N)FÄLLE in Cottbus gestartet

Countdown für Satirefestival EI(N)FÄLLE in Cottbus gestartet

Das Studentische Satirefestival EI(N)FÄLLE 2019 ist am Wochenende mit zwei gut besuchten Veranstaltungen (Vernissage zur Karikaturenausstellung und Satirische KurzFilmNacht) erfolgreich in den Festivaljahrgang 2019 gestartet. Bevor das Festival am Donnerstag offiziell im Staatstheatereröffnet wird und ca. 120 Kabarettist*innen sich in Cottbus tummeln werden, gibt es vorab noch zwei weitere Veranstaltungen zur Einstimmung.

Bereits morgen findet zum 6. Mal der Science Slam in der Mensa statt. Sechs Teilnehmer stellen sich dem Redewettbewerb und werden 10-minütige Beiträge zu einem Thema ihrer Wahl vortrage. Das Publikum ist die Jury und entscheidet per Telefon-Voting über den Sieger. Das Teilnehmerfeld ist in diesem Jahr breit aufgestellt. Neben 3 Studierenden sind ein Mitarbeiter und ein Professor der BTU sowie ein Kabarettist dabei. Beginn ist 20:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch um 19:30 Uhr kommt die Polit-Kabarett-Show „Frisch gepresst“ nach Cottbus in die Mensa. Die mehrfachen Festivalteilnehmer Tilman Lucke und Martin Valenske haben dieses Format an der Berliner Distel entwickelt. In einem rasanten Mix aus Wort- und Musikbeiträgen gemischt mit Bild- und Filmeinblendungen  kommentieren sie die aktuelle politische Lage. Als Gäste haben sie für ihre Show HüperBel (eine in Dänemark lebende Deutsche) sowie Benjamin Eisenberg eingeladen.

red/pm

Bild: Einfälle

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote