*

Bedeckt

11 °C
Süd 0 km/h

Cottbus Montag, 06 August 2018 von Redaktion

Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung in Cottbus

Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung in Cottbus

Am frühen Sonntagmorgen hat es in Cottbus eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Cottbusern und vier Asylbewerbern gegeben, bei der eine junge Frau verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilte, gerieten die Cottbuser und die Asylbewerber aus Afghanistan zuerst in einen verbalen Streit. Daraufhin warf ein 17-jähriger Afghane eine Bierflasche. Verletzt wurde niemand, allerdings wurde eine Fensterscheibe eines Geschäfts beschädigt. Kurz darauf würgte ein 20-jähriger Asylbewerber eine 19-Jährige, die dadurch leicht verletzt wurde. Laut Polizei ging ein Zeuge dazwischen. Die vier Asylbewerber waren der Polizei bereits bekannt und wurden in Gewahrsam genommen. Der 17-Jährige wehrte sich und beleidigte die Polizisten. Beweissichernde Blutproben wurden angeordnet. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

red/pm

 

Das könnte Sie auch interessieren