Cottbus Freitag, 08 Juni 2018 von Redaktion

Prügelei im Cottbuser Puschkinpark

Prügelei im Cottbuser Puschkinpark

Im Cottbuser Puschkinpark sollen sich am Donnerstagabend mehrere Menschen geprügelt haben. Wie die Polizei mitgeteilt hat, soll es sich laut Zeugenaussage um etwa 15 Personen mit Migrationshintergrund gehandelt haben. demnach hatten sie sich gegen 20.45 Uhr mit freiem Oberkörper gegenübergestanden und sich geschlagen. Danach sollen die Beteiligten geflüchtet sein. Die Polizei konnte kurz darauf acht polizeibekannte Syrer aufgreifen. Ob sie an dem Vorfall beteiligt waren, wird ermittelt.

Gegen 1 Uhr wurde die Polizei wieder in den Park gerufen, weil sich erneut Personengruppen gewalttätig gegenüberstanden. Die Gruppen konnten zuvor unerkannt flüchten. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

red/pm

Das könnte Sie auch interessieren