Landkreis Inzidenz
Brandenburg Samstag, 15 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Endspurt für den Zukunftspreis Brandenburg: Bewerbungsfrist am 21. Mai

Endspurt für den Zukunftspreis Brandenburg: Bewerbungsfrist am 21. Mai

Brandenburger Unternehmen können sich noch bis zum 21. Mai für den Zukunftspreis 2021 bewerben. Gesucht werden kreative, aktive und innovative Unternehmen und Unternehmer, die auch in schwierigen Zeiten wie der Corona-Pandemie die Ärmel hochkrempeln und in die Zukunft investieren. Zudem würdigt der Preis clevere Unternehmer, ihre Mitarbeiter sowie deren Lösungen und Produkte. Anmelden können sich interessierte Unternehmer online unter www.zukunftspreis-brandenburg.de

Die HWK Cottbus teilte dazu mit: 

Die Bewerbungsfrist für den „Zukunftspreis Brandenburg 2021“ läuft ab. Nur noch bis zum 21. Mai 2021 ist das Onlineportal unter www.zukunftspreis-brandenburg.de geöffnet. Betriebe, die den begehrten Wirtschaftspreis gewinnen wollen, sollten sich sputen.

Wer wird gesucht?

Gesucht werden kreative, aktive und innovative Unternehmen und Unternehmer, die auch in schwierigen Zeiten die Ärmel hochkrempeln und in die Zukunft investieren. Der Preis würdigt zudem clevere Unternehmer, ihre Mitarbeiter sowie deren Lösungen und Produkte. Alles ‚Made in Brandenburg‘. Er ist vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels auch ein Signal an zukünftige Auszubildende, in einem ausgezeichneten und vorausdenkenden Betrieb zu lernen.

Die Bewerbung um den Zukunftspreis lenkt den Blick auf andere Themen und Schwerpunkte, die außerhalb der reinen Unternehmensentwicklung liegen. Man setzt sich intensiv mit der regionalen Verantwortung als Unternehmer auseinander, wird als Preisträger in der Öffentlichkeit anders wahrgenommen, sagt Kirsten Schmaler, Geschäftsführerin der PolymerTechnik Ortrand GmbH, die im Jahr 2014 den Wettbewerb gewann.

Red. / Presseinfo 

Bild: Andreas Franke

Das könnte Sie auch interessieren