Landkreis Inzidenz
Brandenburg Donnerstag, 22 November 2007 von Helmut Fleischhauer

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Alljährlich am 25. November findet der Internationale Tag gegen Gewalt
an Frauen statt. Hintergrund für die Entstehung des Aktionstages war die
Verschleppung, Vergewaltigung und Ermordung von drei Frauen, den
Schwestern Mirabal, am 25. November 1960 in der Dominikanischen
Republik.
Weltweit wird durch Fahnenaktionen und Initiativen zur Beendigung von
Gewalt gegen Frauen aufgerufen. In diesem Jahr steht der Internationale
Tag gegen Gewalt an Frauen unter dem Motto „Häusliche Gewalt“.
Die Stadtverwaltung Forst (Lausitz) beteiligt sich wie bereits in den
vergangenen Jahren an der von der Frauenrechtsorganisation Terre des
Femmes ins Leben gerufenen Fahnenaktion und setzt in der Zeit vom 23.
bis 26. November 2007 mit dem Hissen der entsprechenden Fahne ein
Zeichen.
Die aushängenden Fahnen mit dem Motto „Frei leben ohne Gewalt“ soll alle Passantinnen und Passanten an Frauenrechte erinnern.
Quelle: Stadt Forst

Das könnte Sie auch interessieren