Freitag, 24.11.2017
*

Regen

10 °C
Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Fürstlich-Drehna Montag, 10 April 2017 10:43 |  von Margit Jahn/Redaktion

Über 11.000 Zuschauer: 13. ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna bei strahlendem Sonnenschein

Über 11.000 Zuschauer: 13. ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna bei strahlendem Sonnenschein

Über 11.000 Besucher, beste Laune und ordentlich Gedröhne auf die Ohren gab es am Vorosterwochenende in Fürstlich Drehna bei Calau. Inzwischen zum 13. Mal zeigten Jung und Alt wie sie mit der tiefsandigen und kurvenreichen Strecke umgehen können. Kleine Unfälle blieben beim dicht gedrängten Starterfeld nicht immer aus, aber am Ende verlief alles gut.

Lokalmatador Christian Brockel, deutscher Meister von 2015 und 2016 startete von der 8. Position und wurde am Ende 14. Jens Gettemann aus Belgien gewann die Gesamtwertung. Er bestreitet in diesem Jahr seine letzte Saison. Insgesamt haben sich 233 Piloten aus 27 Nationen angemeldet. Diese aufgeteilt für den ADAC MX Junior Cup, den ADAC MX Youngster Cup, sowie 70 Fahrer für die Königsklasse.

Wer nicht Muße hatte Stunden an der staubigen und lauten Bahn zu stehen, konnte das Rahmenprogramm genießen. Besonders für die Kinder wurde für Kurzweil gesorgt, wer wollte konnte sich schon mal auf kleineren Maschinchen ausprobieren. Auch große Meister haben mal klein angefangen.

Interessant auch anzuschauen, wie die Junioren sich tapfer mit den Schuhen ihre Anfahrrinne ausgestampft haben - nun da zählt jeder Millimeter, der Bodenhaftung verspricht. Schließlich gibt es für ein gutes wegkommen keine zweite Chance.

Fürstlich Drehna war mal wieder ein guter Gastgeber, wer das nächste Mal da ist, sollte sich unbedingt auch das schöne Schloss mit seinem wunderbaren Schlossgarten anschauen. Nach den Krach der vielen Runden auf der Sandstrecke war dies dann eine wahre grüne Pracht für die Augen.

Die Endergebnisse der Läufe kann man hier einsehen: ADAC MX Masters 2017 in Fürstlich-Drehna Endergebnisse

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten