Sonntag, 24.09.2017
*

Wolkig

16 °C
Südwest 13 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 26 Oktober 2016 18:03 |  von Redaktion

Schlafmedizinisches Zentrum eröffnet am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Schlafmedizinisches Zentrum eröffnet am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Im Bereich des neuen Haupteingangs des Carl-Thiem-Klinikum eröffnet am 1. Februar 2017  ein interdisziplinäres und sektorenübergreifendes Schlafmedizinisches Zentrum (ISMZ) in Kooperation mit dem Ambulanten Zentrum für Lungenkrankheiten und Schlafmedizin Cottbus (AZLS).

Mit den zwölf modernen Zimmern, die mit dem besten technischen Equipment, das die Schlafmedizin aktuell zu bieten hat, ausgerüstet werden,  wird das Zentrum die größte Einrichtung dieser Art im Land Brandenburg sein. Im Mittelpunkt stehen Untersuchungen diverser Schlafstörungen sowie entsprechende Therapien bis hin zur nächtlichen Beatmung.

Ein Novum ist dabei die sektorenübergreifende Kooperation zwischen dem stationären und ambulanten Bereich und die Vernetzung verschiedener Teildisziplinen der Schlafmedizin wie der Lungenheilkunde, der Kinderheilkunde, der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, der Neurologie und der Zahnheilkunde unter einem Dach.

Damit wird ein weiterer Meilenstein der innovativen medizinischen Versorgung der Bevölkerung von Südbrandenburg geschaffen.

Weiterhin hat der Aufsichtsrat der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH in seiner jüngsten Sitzung den neuen Anstellungsvertrag für den Geschäftsführer Dr. med. Götz Brodermann beschlossen. Der Vertrag läuft über fünf Jahre.

Sowohl der Oberbürgermeister Holger Kelch als Vertreter des Gesellschafters – der Stadt Cottbus – als auch der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Markus Niggemann äußerten sich erfreut. Die Weichen für Stabilität und eine weiterhin gute Entwicklung des Carl-Thiem-Klinikums seien damit gestellt.

Dr. Brodermann ist seit Anfang April Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor des Carl-Thiem-Klinikums. Sein damals für ein Jahr geschlossener Vertrag wird damit vorfristig um fünf Jahre verlängert. Er war im Juli 2015 als Ärztlicher Direktor ans CTK gekommen.  

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten