Mittwoch, 20.09.2017
*

Teils Wolkig

16 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Donnerstag, 20 Oktober 2016 15:44 |  von Redaktion

Mehr Umsatz und Auftragseingänge. Bauhauptgewerbe im August stärker

Mehr Umsatz und Auftragseingänge. Bauhauptgewerbe im August stärker

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, stieg im Land Brandenburg in den Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten der baugewerbliche Umsatz im August 2016 um 14,0 Prozent auf 263,6 Millionen EUR im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Dabei entwickelte sich der Umsatz im betrachteten Monat sowohl im Hochbau (+27,2 Prozent) als auch im Tiefbau (+2,8 Prozent) positiv. Im Straßenbau (–13,0 Prozent) ging der Umsatz im August 2016 wie schon im Vormonat zurück. Der baugewerbliche Umsatz je Beschäftigten stieg im August 2016 gegenüber dem Vorjahreswert um 14,6 Prozent auf 16.436 EUR je tätige Person.

Die Auftragseingänge in den auskunftspflichtigen Brandenburger Betrieben des Bauhauptgewerbes lagen im August 2016 mit 180,1 Millionen EUR nur leicht unter dem Vorjahresniveau (–0,5 Prozent). Im Hochbau wurden im betrachteten Monat 10,5 Prozent weniger und im Tiefbau 7,9 Prozent mehr Aufträge gemeldet.

Die Zahl der Beschäftigten sank in den befragten Baubetrieben des Landes Brandenburg im August 2016 um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf 16.041 tätige Personen. Die Entgelte stiegen um 6,3 Prozent auf 46,5 Millioneb EUR. Auf den Baustellen wurden 1,9 Millionen Arbeitsstunden geleistet. Das waren, arbeitstäglich berechnet, 4,6 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. 

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Foto: Harry Meyer, www.pixelio.de

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten