Schenkendöbern Mittwoch, 05 Juni 2019 von Redaktion

Brücke zwischen B97 und Bärenbrück wird neu gebaut

Brücke zwischen B97 und Bärenbrück wird neu gebaut

Der Landkreis Spree-Neiße plant den Ersatzneubau der Brücke über die Tranitz auf der Kreisstraße K 7136. Auf Grund von irreparablen Schäden an der Tragkonstruktion der Brücke wird ein Ersatz der vorhandenen Brücke notwendig. Hierzu werden vor und hinter der Brücke ebenfalls die Straßenbereiche neu angepasst. Die Brückenbauarbeiten begannen am 03. Juni 2019 mit der Herstellung ­einer Umfahrung am Brückenstandort. Der Verkehr (einschließlich Busverkehr) wird über eben dieser an der Baustelle mit Hilfe einer Ampelanlage vorbeigeführt.

Der Straßenbau und die Anpassungsarbeiten an die alte Bestandsstraße werden voraussichtlich in den Herbstferien unter Vollsperrung der K7136 durchgeführt. Hierfür wird eine Umleitung beginnend von der B 97 über die L 474, Heinersbrück und die Watowainz eingerichtet.
 
Voraussichtlich im November 2019 sollen die Brücken- und Straßenbauarbeiten ­abgeschlossen werden und der Verkehr bereits über die neue Brücke fahren können. Für eventuelle Restleistungen, wie z. B. Markierungsarbeiten können im Frühjahr 2020 noch kurzzeitige Einschränkungen in Form einer halbseitigen Sperrung erfolgen. Notwendige Informationen zum Busverkehr in der Zeit der Herbstferien gibt Cottbusverkehr rechtzeitig bekannt.
 
Die Baumpflanzung als Ersatz für die gefällten Bäume wird im Herbst 2020 durch die Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Spree-Neiße ausgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote