Landkreis
Peitz Samstag, 14 Dezember 2013 von Brigitte Medgyesy

Weihnachtsmarkt in Peitz am Festungsturm

Weihnachtsmarkt in Peitz am Festungsturm

Der Peitzer Weihnachtsmarkt 2013 hat einen neuen Standort, und zwar rund um den Festungsturm. Und viele Besucher haben sich am Samstag, den 14. Dezember hier eingefunden. Bestimmt waren viele auch neugierig, wie es am neuen Standort sein wird. Ein riesiger Weihnachtsbaum empfängt die Besucher, im Hintergrund der Festungsturm. Und rundherum ein weihnachtliches Treiben ... da ist für jeden etwas dabei ... natürlich Glühwein, Gebäck, Bratwurst ... Honigerzeugnisse, warme Hausschuhe ... Weihnachtsschmuck ... und, und ... und. Wer ein Tütchen selbstgebackener Kekse kauft, spendet zugleich einen kleinen Obolus, der Kindern zum Weihnachtsfest zugute kommt, denen es nicht so gut geht. Nicht zu vergessen die niederländischen Gäste, die wie jedes Jahr dabei sind. Begehrt sind die Senfsuppe und natürlich der Käse.

Die kleinen und großen Tanzmäuse von "Linett" zeigen wie jedes Jahr, was sie für Weihnachten einstudiert haben. Das getanzte Weihnachtsmärchen "Peter und der Wolf" zieht fast alle Marktbesucher an und wird mit viel Beifall belohnt.

Die größeren Tanzmäuse haben moderne Musik und eine tolle Choreografie mitgebracht.

Große Aufregung, als es durch die Menge raunt, der Weihnachtsmann ist mit seinem zauberhaften Engel unterwegs ...

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren