Kolkwitz Montag, 22 April 2019 von Redaktion

Radfahrer mit 4 Promille in Kolkwitz gestoppt

Radfahrer mit 4 Promille in Kolkwitz gestoppt

Zwei betrunkene Radfahrer wurden in der Gemeinde Kolkwitz in der Freitagnacht fahrend festgestellt. Der 60-jährige hatte nach Überprüfung durch die Beamten einen Atemalkoholwert von 4,0%o, der 33-jährige von 2,36%o in der Atemluft. Bei beiden Personen wurde eine beweissichere Blutentnahme angeordnet, die weitere Ermittlung übernimmt die Kriminalpolizei.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus und Spree-Neiße: 

Cottbus/LK SPN: Am Samstag dem 20.04 in den Vormittagsstunden wurde ein 56-jähriger Pkw Fahrer im Stadtteil Cottbus Sachsendorf kontrolliert, da seine Fahrweise auf den Genuss von alkoholischen Getränken schließen ließ. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 %o. In Spremberg wurde zur selben Zeit ein 43-jähriger Pkw Fahrer kontrolliert auch bei ihm wurde Alkoholgenuss festgestellt, dieser Wert lag bei 2,6%o. Eine beweissichere Blutentnahme wurde durchgeführt, die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.

Cottbus: Am Samstag wurden zwei Einbruchsdiebstähle in Gewerberäume in Cottbus gemeldet. Bei beiden Einrichtungen wurden diverse Türen sowie Räume und Einrichtungsgegenstände gewaltsam geöffnet und betreten sowie die Einrichtungsgegenstände durchwühlt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Cottbus: Am Sonntag wurde ein Einbruch in das Bildungswerk in der Parzellenstraße angezeigt. Die Täter hatten es auf die Lebensmittel- sowie Kaffeeautomaten abgesehen, die sich dort befanden. Diese wurden aufgehebelt und das darin befindliche Bargeld entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung aufgenommen

Cottbus: In der Nacht von Sonntag d. 21.04.19 zum Montag d. 22.04.19 verschafften sich unbekannte Täter durch Aufhebeln der Terrassentür Zutritt zum Gebäude im Werner-Seelenbinder-Ring, sie hatten es auf den Kaffeeautomaten abgesehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote