Landkreis Inzidenz
Guben Freitag, 16 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Gubener Frühlingsanradeln für guten Zweck: Aktionszeitraum verlängert

Gubener Frühlingsanradeln für guten Zweck: Aktionszeitraum verlängert

Das Gubener Frühlingsradeln wurde um zwei weitere Wochen verlängert. Laut dem Marketing und Tourismus Guben e.V. haben Interessierte somit bis zum 2. Mai 2021 Zeit, für den guten Zweck kräftig in die Pedale zu treten. Radfahrer sind aufgerufen, von einer Radstrecke oder dem Ziel Fotos bei der GWG einzureichen. Diese spendet für jede Einsendung fünf Euro und im Anschluss werden den Gubener Grundschulen und der Gubener Europaschule Tablets zur Verfügung gestellt. 

Der Marketing und Tourismus Guben e.V. teilte dazu mit: 

Die Initiatoren des Gubener Frühlingsanradelns haben sich entschlossen, den Aktionszeitraum des diesjährigen Frühlingsanradelns bis zum 2. Mai zu verlängern. Damit haben alle RadfahrerInnen zwei Wochen länger Zeit, für den guten Zweck kräftig in die Pedale zu treten.

Hintergrund der Aktion 

Leider ist ein Frühlingsanradeln wie in den vergangenen Jahren aufgrund der aktuellen Lage auch in diesem Jahr nicht möglich. Die Initiatoren dieser Veranstaltung, die Gubener Wohnungsbaugenossenschaft eG, der Gubener Radsportverein und der Marketing und Tourismus Guben e.V. haben sich dazu Gedanken gemacht und rufen auf, sich in diesem Jahr vom 11. April bis zum 2. Mai einmal ganz anders am Anradeln zu beteiligen. Das Radnetz rund um Guben ist gut ausgebaut und bietet die vielfältigsten Ziele. Ob See, Naturpark oder Dorfkirchen, man kann die Heimat auf dem Rad ganz neu entdecken. Die sportliche Frühlingsaktion wird mit Hilfe der Gubener Wohnungsgenossenschaft auch gleich noch mit einem guten Zweck verbunden. Alle RadfahrerInnen sind aufgerufen von der Strecke oder dem Ziel Fotos bei der GWG einzureichen. Diese spendet für jede Einsendung 5,00 Euro. Für den so zusammengetragenen Erlös werden den Gubener Grundschulen und der Gubener Europaschule Tablets zur Verfügung gestellt.

Also rauf aufs Rad und gleich etwas für die Gesundheit und die Gubener Kinder tun! Weitere Informationen unter www.gwg-guben.de oder www.touristinformation-guben.de . Die Initiatoren bitten darum, die geltenden Regeln zur Coronapandemie zu beachten. Die Fotos können Sie entweder auf die Facebookseite https://www.facebook.com/GubenGWG hochgeladen oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Mit der Einsendung der Fotos stimmt der Fotograf der Veröffentlichung der Fotos zu Marketingzwecken bei der GWG und der Initiative „Guben tut gut.“ zu. 

Red. / Presseinfo 

Bild: Marketing und Tourismus Guben e.V.

Das könnte Sie auch interessieren