Landkreis
Forst (Lausitz) Donnerstag, 04 Februar 2021 von Redaktion / Presseinfo

9-jähriger Radfahrer nach Unfall in Forst im Krankenhaus

9-jähriger Radfahrer nach Unfall in Forst im Krankenhaus

In Forst musste gestern ein 9-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Angaben der Polizei war in der Skurumer Straße ein Auto mit dem Radfahrer zusammengestoßen.  

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Forst: In der Skurumer Straße kam es am Mittwochnachmittag gegen 15:00 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW MAZDA und einem Rad fahrenden Kind. Der 9-Jährige verletzte sich und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Schaden belief sich auf mehrere hundert Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus / Spree-Neiße: 

Cottbus: Die Polizei wurde am Mittwoch zu drei Verkehrsunfällen gerufen. In der Goyatzer Straße kollidierten gegen 14:15 Uhr zwei PKW SKODA und blieben fahrbereit. Gegen 17:00 Uhr kam es beim Einparken in der Leuthener Straße zur Kollision zwischen einem PKW VW und einem CITROEN. Nahezu zur selben Zeit stießen in der Karl-Marx-Straße ein PKW RENAULT und ein MERCEDES beim Fahrspurwechsel zusammen. Bei den Unfällen mussten Schäden in Höhe von rund 1.000 und 6.000 Euro registriert werden, es wurde niemand verletzt.

Cottbus: Bei einem Auffahrunfall in der Madlower Hauptstraße kollidierten am Mittwochabend gegen 18:15 Uhr ein LKW und ein PKW SMART. Mit Schäden von rund 4.000 Euro blieben die Fahrzeuge fahrbereit, ein 18-jähriger Insasse verletzte sich jedoch und wollte im Anschluss selbständig einen Arzt aufsuchen.

Cottbus: Polizeibeamte beabsichtigten, in der Nacht zum Donnerstag den Fahrer eines PKW BMW in der Gaglower Landstraße zu kontrollieren. Der zunächst Unbekannte flüchtete mit dem Auto jedoch sofort. Dabei beachtete er weder die Witterung, noch die Straßengegebenheiten und entfernte sich mit einer stark überhöhten Geschwindigkeit in Richtung Sachsendorf. Die Polizisten entdeckten den PKW in einem Garagenkomplex in der Schopenhauer Straße und stellten den 21-jährigen Fahrer. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Cottbus: Unbekannte drangen in der Nacht zum Donnerstag auf ein Baustellengelände in der Weinbergstraße ein und entwendeten Werkzeuge und Baumaterialien im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Cottbus: Rettungskräfte und Polizei wurden am Donnerstag kurz nach 09:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Sandower Hauptstraße gerufen. Auf Höhe der Spreebrücke war es zum Zusammenstoß eines PKW VW mit einer Straßenbahn gekommen. Die 41-jährige Straßenbahnfahrerin hatte dabei leichte Verletzungen erlitten, die im Rettungswagen medizinisch zu versorgen waren. Mit einigen hundert Euro hielt sich der Sachschaden in Grenzen und beide Fahrzeuge konnten aus eigener Kraft nach der Unfallaufnahme ihre Tour fortsetzen. Die zeitweilige Sperrung der Straße zur Absicherung des Rettungseinsatzes wurde um 10:00 Uhr wieder aufgehoben.

Guben: Gegen 15:00 Uhr am Mittwochnachmittag wurden der Rettungsdienst und die Polizei in die Dr.-Külz-Straße gerufen. Dort war ein PKW mit einer Radfahrerin kollidiert, woraufhin die 84-Jährige stürzte und sich verletzte. Sie musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Forst: Unbekannte Personen drangen in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam in eine gewerbliche Einrichtung Am Keuneschen Graben ein und entwendeten diverse hochwertige Arbeitsgeräte. Kriminaltechniker kamen am Donnerstagmorgen zur Spurensicherung zum Einsatz, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Kathlow: Bei einem Vorfahrtunfall, der sich am Donnerstag gegen 07:15 Uhr auf der B 97 bei Kathlow ereignete, kollidierten ein PKW SEAT und ein AUDI. Eine 47-jährige Autofahrerin wurde verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An den nicht mehr fahrbereiten Autos entstanden Schäden von rund 30.000 Euro. 

Spremberg, LK OSL, Senftenberg: Im Zusammenhang mit zwei Versammlungen kann es am Freitag (05.02.2021, von 17:30 bis 20:00 Uhr) in Spremberg und am Samstag (06.02.2021, von 10:00 bis 11:00 Uhr) in Senftenberg in den jeweiligen Stadtgebieten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer, sich auf die jeweilige Situation einzustellen. 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren