Forst (Lausitz) Mittwoch, 22 Januar 2020 von Redaktion

Neujahrsempfang der FDP in Forst

Neujahrsempfang der FDP in Forst

Auf Einladung der FDP Forst-Döbern begannen die Liberalen und deren Unterstützer das Jahr 2020 mit mehr als 50 Gästen in Forst (Lausitz). Am vergangenen Sonntag konnten die Generalsekretärin der FDP Brandenburg, Anja Schwinghoff, sowie die Forster Bürgermeisterin Simone Taubenek als Rednerinnen begrüßt werden. 

„Das Jahr 2019 hat gezeigt, dass die Menschen unseres Landes extrem belastet werden. Fast die Hälfte unserer Einkünfte geht über Steuern, Abgaben und Sozialversicherungen an den Staat. Die Bürokratie erreicht neue Höchststände und speziell in der Lausitz erhalten die Menschen vom Land keine politischen Antworten auf den beschlossenen Kohleausstieg. Deshalb setzen wir jetzt den Impuls 2020, bei dem wir das ganze Jahr über die Wirtschaft in unserer Region sprechen wollen“, so Jeff Staudacher, Ortsvorsitzender FDP Forst-Döbern.

„Als Politiker tragen wir die Verantwortung, im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu handeln. Senken wir daher sofort Steuern und befreien unsere Wirtschaft von Bürokratie. Bauen wir eine moderne Infrastruktur in der Lausitz auf und unterstützen wir unsere Kommunen durch eine Teilentschuldung ihrer Haushalte. Wenn in der Wirtschaft und den privaten Haushalten nur Bonpflicht und CO2-Steuern ankommen, wird der Wohlstand unseres Landes gefährdet und die Mitte unserer Gesellschaft angegriffen“, so Staudacher weiter.

Am 11.03.2020 geht die politische Arbeit in die nächste Runde und die Forster Liberalen treffen sich ab 19 Uhr im Pavillon Genuss und Kunst. Mit Konstantin Kuhle (MdB) können alle Interessierten über Wirtschafts-, Innen- und Europapolitik ins Gespräch kommen.
 
pm/red

Das könnte Sie auch interessieren