Forst (Lausitz) Montag, 11 März 2019 von Redaktion

Forst ruft zum Frühjahrsputz

Forst ruft zum Frühjahrsputz

Vielen Menschen in Forst (Lausitz) ist es wichtig, in einer schönen und sauberen Stadt zu leben. Und für viele Bürgerinnen und Bürger ist es eine Selbstverständlichkeit, sich täglich dafür zu engagieren. Gewerbetreibende halten Ordnung und Sauberkeit vor ihrem Geschäft, Anwohner pflegen Rabatten vor dem Wohnblock, Haus- und Grundstücksbesitzer sorgen für Sauberkeit, in den Ortsteilen gibt es aktive Bündnisse, die sich um ein attraktives Erscheinungsbild kümmern. Einmal jährlich findet auch der traditionelle Frühjahrsputz der Stadt Forst (L.) statt, zu dem am 10. April 2019 aufgerufen wird. Beginn ist 15:30 Uhr am Max-Seydewitz-Platz.

 

 
Hunderte Mitwirkende werden wieder dabei sein, Wege, Straßenränder, Grünanlagen, Parks, Spielplätze, Schulhöfe, den Rosengarten, Plätze und Bürgersteige von Abfall und Schmutz befreien, um so gemeinsam ein deutliches Zeichen für eine schöne und einladende Stadt Forst (Lausitz) zu setzen. In Abstimmung mit dem städtischen Betriebsamt erfolgt die Einteilung der zu säubernden Standorte. Gern kann man sich aber auch mit einer konkreten Idee an die Stadt wenden und einen Bereich der Wahl betreuen. Müllsäcke, Arbeitsgeräte und Container zum Entsorgen werden wieder zur Verfügung gestellt. „Bitte beteiligen Sie sich auch in diesem Jahr wieder aktiv am Frühjahrsputz und sorgen Sie mit Ihrem Einsatz dafür, dass sich Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste in unserer Stadt wohl fühlen!“ ruft Bürgermeisterin Simone Taubenek die Forsterinnen und Forster zur Beteiligung am Frühjahrsputz auf.

Interessierte können sich bis zum 29. März 2019 beim Fachbereich Stadtentwicklung, Frau Geisler, Tel. 03562.989406 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder dem Stadtteilmanagement, Frau Hubrich, Tel. 03562.664277 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anmelden. Nach der Aktion an den Einsatzorten sind alle Mitwirkenden zu einem kleinen Imbiss am Standort Max-Seydewitz-Platz eingeladen.

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote