Forst (Lausitz) Dienstag, 22 Januar 2019 von Redaktion

Die Linke in Forst stellt sich für die Kommunalwahl auf

Die Linke in Forst stellt sich für die Kommunalwahl auf

Der Ortsverband Forst der Partei DIE LINKE führte am 16.01.2019 die Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung durch. An der Mitgliederversammlung nahmen 29 wahlberechtigte Genossinnen und Genossen teil. In zwei Wahlgängen wurden mit einer Zustimmung zwischen 86% und 100 % 15 Kandidatinnen und Kandidaten für die nächste Stadtverordnetenversammlung gewählt. Auf dem ersten Listenplatz schickt DIE LINKE Cornelia Janisch ins Rennen.

Auf den weiteren Plätzen folgen:

Kai Grund, Doris Dreßler, Ingo Paeschke, Katrin Fischer, Andrè Müller, Kathleen Beier, Robert Otto, Elke Schubert, Sandro Mühlmeister, Kathrin Nitschke, Matthias Beier, Wolfgang Franke, Bernd Beyer und Günther Mattern.

Darüber hinaus beschlossen die anwesenden Mitglieder das Wahlprogramm, mit dem DIE LINKE in den Forster Wahlkampf zieht. Unter dem Titel „Verantwortung und Solidarität“ werden unter anderem Lösungen für die Herausforderungen des Strukturwandels gefordert. Cornelia Janisch sagt dazu: „Nach dem absehbaren Ende der Braunkohleverstromung braucht es dauerhafte und gut bezahlte Arbeitsplätze in unserer Stadt. Die Neuansiedlung von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen muss eine hohe Priorität einnehmen. Nur dann wird Forst eine Stadt bleiben, in der die Menschen gut und gerne leben.“

Darüber hinaus fordert die Partei, dass die weitere Entkernung der Innenstadt im Rahmen des Stadtumbaus gestoppt wird. Die Forderung nach einer Wohnbebauung am Markt bleibt bestehen. Außerdem soll die Stadtpolitik künftig die Belange der älterwerdenden Bevölkerung besser berücksichtigen. Angebote für Pflege und Betreuung sollen ausgebaut werden.

Die Kommunalwahl im Land Brandenburg findet am 26. Mai 2019 statt. Neben der Forster Stadtverordnetenversammlung werden auch der Kreistag Spree-Neiße und alle anderen kommunalen Vertretungen neu gewählt. Für die Vorbereitung der Wahl des neuen Kreistags führt DIE LINKE ihre Mitgliederversammlung am 9. Februar 2019 in der „Vereinsscheune“ Haasow durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote