Felixsee Mittwoch, 09 Juli 2008 von Gerd Laeser

Niederlausitzer Wandergurken in der Gemeinde Felixsee unterwegs

Niederlausitzer Wandergurken in der Gemeinde Felixsee unterwegs

Für uns, Die Niederlausitzer Wandergurken, sind Touren im Südosten unserer Heimat schon fast nichts Neues mehr. So laden wir herzlich dazu ein, uns bei unserer 37. Tour 2008 am Sonntag, den 20.07.2008 , erneut „Kreuz und quer durch die Gemeinde Felixsee“ zu begleiten. Dabei hoffen wir zwar auf schönes Wetter, aber nicht auf solche Hitze mit Waldbrandwarnstufe IV, die eines unser Vorhaben schon im Mai scheitern ließ. Gewandert wird rund um den Felixsee, um das Reuthener Moor und quer durch den Landschaftspark in Reuthen. Natürlich steigen wir auch auf den sehr schönen und informativen Aussichtsturm. Die Wanderstrecke ist ca. 16 Kilometer lang. Anschließend empfehlen wir ein erfrischendes Bad im Felixsee. Das ist hier in dem herrlichen Wasser mit und auch ohne Badehose/Badeanzug möglich. Wem das kühle Nass aber vielleicht doch zu kalt ist, der kann sich anschließend ja in Strittmatters Laden in Bohsdorf, in der Museumsscheune Bloischdorf oder in der Heimatstube Groß Kölzig „auf eigene Faust“ umsehen.
Alles Andere ist wie sonst auch bei den vorangegangenen 38 Touren in diesem Jahr: Keine Teilnahmegebühr; kein Versicherungsschutz; persönliche Urkunde zur Erinnerung für gutgelauntes und blasenfreies Mitwandern; Rücksackverpflegung; festes aber bequemes Schuhwerk; um einen Obolus in unseren Fontane-Wanderhut wird am Ziel gebeten; Anmeldungen für die Wanderfahrt ins Riesengebirge zur Kammwanderung u.a. Touren (frei wählbar zwischen 4.8. und 15.8.2008) sind ebenfalls noch möglich. Weitere Informa-tionen bei der Anmeldung oder auf Anfrage.
Informationen über uns findet man auch unter www.cottbus-und-umgebung.de sowie in der Online-Zeitung www.niederlausitz-aktuell.de (Links „Veranstaltungen“, „Sport“ und „Bilder der Region“).
Bei uns ist alles freiwillig! Sie müssen nur den inneren Schweinehund überwinden! Kommen Sie einfach mit und Sie werden es nicht bereuen! Wir freuen uns auf Sie!
Persönliche Anmeldungen zu dieser Tour werden wie immer bis zum Vorabend unter der Rufnummer 03542-3792 entgegen genommen!
Gerd Laeser
Gästeführer Niederlausitz
Lübbenau
Nebenstehendes Foto: Von diesem sehr schönen Aussichtsturm hat man bei gutem Wetter, besonders vormittags, einen herrlichen Weitblick bis nach Cottbus und zum Kraftwerk Jänschwalde. Auf mehreren Tafeln gibt es anschauliche Informationen zum Muskauer Faltenbogen und über die Menschen, die hier leben und arbeiten.

Blick über den Felixsee, der aus einer alten Kohlengrube entstanden ist, zum Aussichtsturm

Noch einmal der Aussichtsturm aus einer etwas anderen Perspektive und mit dem Teleobjektiv "rangeholt".

Übersichtsplan mit den Wegen im Reuthener Landschaftspark. Weitere Fotos über die und aus der Gemeinde Felixsee findet man hier unter "Bilder der Region".

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren