Landkreis
Spree-Neiße Donnerstag, 29 Juli 2021 von Redaktion / Presseinfo

Spree-Neiße widerruft Wasserentnahmeverbot im Spreegebiet

Spree-Neiße widerruft Wasserentnahmeverbot im Spreegebiet

Die Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis Spree-Neiße ist ab sofort wieder uneingeschränkt gestattet. Wie der Landkreis mitteilte, haben die Niederschläge und die moderaten Temperaturen im Juli zu einer deutlichen Entspannung der Niedrigwassersituation im Gebiet der mittleren Spree geführt. Damit entfallen auch die Einschränkungen für den Anliegergebrauch.

Der Landkreis Spree-Neiße teilte dazu mit: 

Der Landkreis Spree-Neiße hebt mit Datum vom 28.07.2021 das Verbot der Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern auf. Weil die Niederschläge und die moderaten Temperaturen im Monat Juli zu einer deutlichen Entspannung der Niedrigwassersituation im Gebiet der mittleren Spree führten, wird die Allgemeinverfügung Wasserentnahme aus den Oberflächengewässern widerrufen.
 
Damit entfallen die Einschränkungen für den Anliegergebrauch.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren