Spree-Neiße Donnerstag, 23 April 2020 von Redaktion

Spree-Neiße verteilt Mund-Nasenschutzmasken an Gemeinden

Spree-Neiße verteilt Mund-Nasenschutzmasken an Gemeinden

Die 20.000 Mund-Nasen-Schutzmasken, die die Sparkasse Spree-Neiße am Dienstag, dem 21. April 2020, für den Spree-Neiße-Kreis gesponsert und an den Landrat Harald Altekrüger übergeben hat, werden nun auf die einzelnen Kommunen verteilt. „Momentan sind die Schutzmasken im Handel eine Rarität, umso mehr bin ich der Sparkasse Spree-Neiße sehr dankbar für diese Spendenaktion und freue mich, dass ich diesen wichtigen Mundschutz an alle kreisangehörigen Gemeinden weitergeben darf.“ so Altekrüger.

Verteilung an Gemeinden, Ämter und Städte

Am Freitag, dem 24. April 2020, um 10:00 Uhr werden die ersten 1.000 Mund-Nasen-Schutzmasken an die Forster Bürgermeisterin Simone Taubenek in der Stadtverwaltung Forst (Lausitz), Lindenstraße 10-12 durch Landrat Harald Altekrüger und ein Vertreter der Sparkasse Spree-Neiße übergeben.

Die weitere Verteilung erfolgt wegen der Corona-Situation per Kurier und so ist die Verteilung aufgeschlüsselt:

Amt Burg (Spreewald)                    400 Stück
Amt Peitz                                       500 Stück
Amt Döbern-Land                           500 Stück
Gemeinde Kolkwitz                         400 Stück
Gemeinde Neuhausen/Spree           200 Stück
Gemeinde Schenkendöbern             150 Stück
Stadt Guben                                 1000 Stück
Stadt Spremberg                          1000 Stück
Stadt Drebkau                                200 Stück
Stadt Welzow                                 150 Stück      

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Hier gehts zum laufend aktualisierten Artikel

Das könnte Sie auch interessieren