Eisenhüttenstadt Mittwoch, 18 September 2019 von Redaktion

Eisenhüttenstadt: Zeitweise Straßensperrungen wegen Instandsetzungen

Eisenhüttenstadt: Zeitweise Straßensperrungen wegen Instandsetzungen

Wegen der Sanierung in der Maxim-Gorki-Straße zwischen Diehloer Straße und Fritz-Heckert-Straße muss der Verkehr in diesem Bereich eingeschränkt werden. In der Maxim-Gorki-Straße wird die Richtungsfahrbahn aus Richtung Diehloer Straße im Zeitraum vom 23. September 2019 bis 11. Oktober 2019 voll gesperrt. Die Straße wird aus der Fritz-Heckert-Straße kommend zur Einbahnstraße. Die Ampelanlage an der Kreuzung Maxim-Gorki-Straße/Fritz-Heckert-Straße/Bergstraße bleibt im Betrieb. Die Zufahrten zu den Innenhöfen sind offen, unter Einhaltung der neuen Richtungsfahrweise. Die Bushaltestelle aus Richtung Diehloer Straße kann nicht angefahren werden.

Im Anschluss kommt es in der Zeit vom 14. Oktober 2019 bis 18. Oktober 2019 zur Vollsperrung der Maxim-Gorki-Straße vor der Gesamtschule. Die Instandsetzung des partiellen Fahrbahnbereiches erfolgt dort in Kleinpflasterbauweise. Der Verkehr wird über Saarlouiser Straße umgeleitet. Die Bushaltestellen in der Maxim-Gorki-Straße werden außer Betrieb gesetzt. 

Zu einer weiteren Sperrung kommt es in der Robert-Koch-Straße. Sie wird in Höhe des ehemaligen Getränkemarktes (Haus Nummer 39) vom 19. September 2019 bis 14. Oktober 2019 für den gesamten Verkehr gesperrt. Hier werden die Regeneinläufe mit Anschlussleitungen saniert und repariert.

Die Stadtverwaltung Eisenhüttenstadt bittet alle Verkehrsteilnehmer, sich auf diese Verkehrsraumeinschränkung einzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote