Senftenberg Freitag, 10 Mai 2019 von Redaktion

Neue Stadtführung: Kinder entdecken Senftenberg

Neue Stadtführung: Kinder entdecken Senftenberg

Seit wann gibt es Senftenberg eigentlich schon? Wo haben die Pferdekutscher früher Rast gemacht? Warum befindet sich ein Bergwerkstollen in der Festung und was hat das Schloss eigentlich mit Schule zu tun? Eine neue Kinderstadtführung vermittelt in einer Stunde Wissenswertes über das historische Senftenberg. Zielgruppe sind Kindergruppen im Alter von acht bis 13 Jahren. Die Touristinformation Senftenberg bietet die „Stadt-Rallye Senftenberg“ an.

 

 

Bereits Ende 2018 hat die Touristinformation die neu entwickelte Kindergruppenführung von Senftenberger Kindern erfolgreich testen lassen. Die Führung wird als Stadt-Rallye auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet. „Sie wollen etwas erleben und haben viele Fragen“, bestätigt Diana Lesche, Leiterin der Touristinformation Senftenberg. Ein Gästeführer führt die Gruppe auf der einstündigen Tour durch die Senftenberger Altstadt. Spürsinn, Köpfchen und Teamgeist sind gefragt. Die Kinder lösen Rätsel und Aufgaben um von einem sehenswerten und interessanten Ort zum nächsten zu gelangen. Der Gästeführer gibt selbstverständlich Tipps und Hinweise. Bei der Rallye werden historische Fakten mit unterhaltsamen Geschichten verbunden. Zum Abschluss erhält jedes Kind an Schloss und Festung Senftenberg eine kleine Überraschung.

Angeboten wird die Führung für zwei Altersgruppen mit angepassten Schwierigkeitsgraden: für Kinder der zweiten bis vierten Klasse sowie für Kinder der fünften bis siebenten Klasse. Die „Stadt-Rallye Senftenberg“ ist bei der Touristinformation Senftenberg für geschlossene Gruppen mit zehn bis maximal 25 Kindern telefonisch unter 03573-1499010 oder per E-Mail an senftenberg@lausitzerseenland.de buchbar. Der passende Flyer ist bei der Touristinformation Senftenberg, Markt 1 erhältlich. Auf der Regionswebsite www.lausitzerseenland.de kann die Kinderstadtführung online gebucht werden.    

 

Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland / Nada Quenzel

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote