Senftenberg Freitag, 01 Februar 2019 von Redaktion

Polizei sucht Zeugen nach Überfall in Senftenberg

Polizei sucht Zeugen nach Überfall in Senftenberg

Am Donnerstag wurde gegen 22:30 Uhr eine Rentnerin vor einem Hauseingang in der Adam-Scharrer-Straße bestohlen. Die 74-jährige Frau war gerade mit ihrem Fahrrad nach Hause gekommen, leerte nun ihren Briefkasten, als ein bislang unbekannter Mann, die am Lenker des Rades hängende Handtasche der Rentnerin nahm und in Richtung Erich-Weinert-Straße flüchtete. In der schwarzen Tasche befanden sich persönliche Dokumente sowie die Geldbörse. Nach ihrer Beschreibung ist der Unbekannte etwa 175 Zentimeter groß, trug kurze Haare und hat vom äußeren Erscheinungsbild einen eher dunklen Teint. Auch seine Bekleidung war unauffällig dunkel. 

Die Polizei sucht mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung dieser Straftat geben können. Melden Sie sich bitte telefonisch in der Polizeiinspektion Oberspreewald- Lausitz in Senftenberg unter 03573 880 oder nutzen Sie das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

Schipkau: Nach einer Unaufmerksamkeit kam es in der Schillerstraße am Donnerstagnachmittag zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Die Schadenshöhe wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Ruhland: Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Donnerstag, an die Geldbox eines Zigarettenautomaten in der Bahnhofstraße zu gelangen. Dieser Versuch misslang den Dieben trotz größter Kraftanstrengung. Die Schadenhöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Ruhland: Am Donnerstagabend wurden bei der Polizei mehrere Kellereinbrüche in der Karl-Liebknecht-Straße angezeigt. Nach ersten Ermittlungen wurden zwei hochwertige Fahrräder sowie Schuhe gestohlen. Die Gesamtschadenshöhe ist nicht bekannt.

Großräschen: Auf einem Parkplatz am IFA-Park gelangten unbekannte Täter am Donnerstagnachmittag gewaltsam in das Innere eines PKW SEAT und stahlen persönliche Gegenstände. Die Schadenhöhe beträgt etwa 500 Euro. In diesem Zusammenhang nochmals sehr ernstgemeinte Hinweise der Polizei: Lassen Sie nie Handtaschen, Handys, Kameras, persönliche Dokumente, Geldbörsen oder andere Wertgegenstände im Fahrzeug liegen! Denken Sie immer daran - auch der Kofferraum ist kein Tresor!

Repten: Am Freitag kam es gegen 07:00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Jehschen und Repten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW OPEL und einem Reh. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.500 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote