Landkreis
Schipkau Sonntag, 01 August 2021 von Redaktion / Presseinfo

Polizei sucht Zeugen: 85-Jähriger aus Schipkau vermisst

Polizei sucht Zeugen: 85-Jähriger aus Schipkau vermisst

Die Polizei sucht derzeit nach einem vermissten Rentner aus Schipkau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der 85-Jährige ist seit gestern Mittag verschwunden. Aufgrund seines Alters und seines Gesundheitszustandes geht die Polizei davon aus, dass er Hilfe benötigt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Oberspreewald-Lausitz entgegen.  

Die Polizei teite weiter dazu mit: 

Schipkau: Die Polizei bittet um Mithilfe! Gesucht wird ein 85-Jähriger aus der Gemeinde Schipkau. Der Herr ist seit den Nachmittagsstunden des gestrigen Tages (31.07.21) von zu Hause verschwunden. Aufgrund seines Alters und seines Gesundheitszustandes geht die Polizei davon aus, dass er Hilfe benötigt. Er ist etwa 1,89m groß, sehr dünn, hat weiße Haare, trägt eine Brille und ist vermutlich wie folgt bekleidet: Braune Schuhe, braune Hose, hellblaues Oberhemd, eine beigefarbene Jacke, graues Basecap. Er führt keinerlei Gegenstände mit sich und ist fußläufig unterwegs. Die Polizei bittet darum, bei Antreffen des Vermissten die Polizeiinspektion Oberspreewald- Lausitz/ Senftenberg unter 03573-88-0 oder die Leitstelle der Polizei unter der Nummer: 110 zu verständigen.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz: 

Senftenberg: Fahren ohne Fahrerlaubnis & Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss Am 31.07.21, um 02:40 Uhr, wurde in Senftenberg ein 31-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass dieses Fahrrad nachträglich als E-Bike umgerüstet wurde. Das E-Bike war schneller als 25km/h. Der Fahrradfahrer hatte dieses E-Bike nicht pflichtversichert und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiterhin war der Fahrradfahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel gefahren. Das E-Bike wurde zur Begutachtung sichergestellt. Strafverfahren wegen Fahren ohne FE, ohne Pflichtversicherung wurden eingeleitet. Ebenso wurde der Verstoß gegen das BTMG beanzeigt.

Senftenberg: Verkehrsunfall mit Personenschaden: Am 31.07.21, um 17:34 Uhr, kam es in Senftenberg zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 Radfahrern. Ein 62-jähriger Radfahrer beachtete nicht die Vorfahrt des 50-jährigen Radfahrers und es kam zum Zusammenstoß. Beide Radfahrer stürzten und verletzten sich dabei. Sie konnten vor Ort ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beträgt 300,00 €.

Lübbenau: Verkehrsunfall mit Personenschaden Am 31.07.21, gegen, 12:25 Uhr, befuhr eine 60-jährige Radfahrerin die Straße es Friedens. In Höhe des dortigen Verbrauchermarktes befand sich ein Bauzaun. Durch eine Windböe wurde dieser Zaun umgeweht, als genau die Radfahrerin sich dort befand. Sie wurde vom Bauzaun getroffen und verletzt. Die Wunde musste ärztlich versorgt werden. Sachschaden entstand keiner.

Lauchhammer: Gemeinschädliche Sachbeschädigung Durch Unbekannt wurde in der Bockwitzer Straße das dort befindliche Straßennamenschild abgerissen und auf ein nebenan befindliches Feld geworfen. Das Schild wurde aufgefunden und sichergestellt. Die geschädigte Kommune wird dazu informiert um den sachgerechten Zustand wiederherzustellen.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren