Landkreis
Ruhland Dienstag, 24 August 2021 von Redaktion

Vollsperrung nach Unfall bei Ruhland. 78-Jährige ins Krankenhaus gebracht

Vollsperrung nach Unfall bei Ruhland. 78-Jährige ins Krankenhaus gebracht

Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurden am Montag kurz vor 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall unweit der Anschlussstelle Ruhland in Fahrtrichtung Berlin auf die A13 gerufen. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit war die Fahrerin eines PKW HONDA von der Straße abgekommen und gegen die Mittelschutzplanke gestoßen. Die 78-Jährige hatte dabei leichte Verletzungen erlitten, die im Krankenhaus medizinisch zu versorgen waren. Bei einem Sachschaden von etwa 4.000 Euro war der PKW ein Fall für den Abschleppdienst. Bis 18:00 Uhr kam es auf Grund der zeitweiligen Vollsperrung zur Absicherung der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen und einem Stau.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

Schwarzheide: Bereits am Montagvormittag kam die Fahrerin eines PKW FORD in der Lauchhammerstraße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum und einem Strommast. Offenbar hatte Sekundenschlaf zu dem Unfall geführt, die 47-Jährige wurde zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl die Laterne, als auch der Strommast und das Auto wurden stark beschädigt, eine erste Schätzung der Schäden beziffert sich auf 20.000 Euro.

Lübbenau: Montagabend stellten Polizisten in Lübbenau ein gestohlenes Motorrad sicher. Das Zweirad, welches ohne Kennzeichen unterwegs war, sollte zuvor für eine Verkehrskontrolle gestoppt werden. Der Fahrer hatte die Weisungen ignoriert und war in Richtung Kraftwerkstraße davongefahren. Auf einem dortigen Feld fanden die Beamten die KTM, die vor wenigen Tagen aus einem Garagenkomplex an der Thomas-Münzer-Straße gestohlen worden war. Das Zweirad sowie weitere Beweismittel wurden sichergestellt und Ermittlungen nach dem bislang unbekannt gebliebenen Fahrer eingeleitet.

Calau: Gegen 07:15 Uhr am Dienstag stießen in der Karl-Marx-Straße ein PKW RENAULT und ein Kleinkrad aufgrund des Nichtbeachtens der Vorfahrt zusammen. Der 46-jährige Mokick-Fahrer wurde verletzt und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. An den Fahrzeugen war ein Gesamtsachschaden von rund 2.000 Euro zu registrieren. Kurz vor 11:00 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei zu einem weiteren Vorfahrtunfall gerufen.

Calau: Im Gewerbepark Nord war es zur Kollision eines PKW RENAULT mit einem LKW gekommen. Der 81-jährige PKW-Fahrer hatte dabei Verletzungen davongetragen, die im Rettungswagen medizinisch zu versorgen waren. Bei einem geschätzten Gesamtschaden von etwa 7.000 Euro mussten für beide Fahrzeuge Abschleppdienste gerufen werden. Darüber hinaus ergab ein Atemalkoholtest bei dem 40-jährigen LKW-Fahrer einen Messwert von 1,57 Promille. Zur Beweissicherung im Ermittlungsverfahren wurde daher die Blutprobe in Krankenhaus veranlasst.

Bahnsdorf: Ein PKW AUDI Q5 verschwand in der Nacht zum Dienstag aus der Bahnsdorfer Dorfstraße. Gegen 08:00 Uhr am Morgen wurde der Diebstahl bemerkt und die Polizei verständigt. Diese leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen nach dem schwarzen Fahrzeug ein.

BAB 13 bei Ortrand: Unweit der Ausfahrt Ortrand ereignete sich am Montagabend gegen 23:00 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW AUDI auf einen VW aufgefahren war. Ersten Ermittlungen zufolge war eine Unaufmerksamkeit beim Überholvorgang die Unfallursache. Verletzt wurde dabei niemand und trotz eines Gesamtschadens von rund 2.000 Euro blieben beide Autos fahrtüchtig.

Hosena: Beim Rückwärtsfahren touchierte am Montagnachmittag ein STREETSCOOTER in der Niemtscher Straße in Hosena mit einer Mauer. Der Schaden wird auf rund 1.100 Euro geschätzt, das Fahrzeug blieb fahrbereit.

Lauchhammer: In der Forststraße in Lauchhammer kollidierten am Montag gegen 17:00 Uhr zwei PKW SKODA infolge einer nicht angepassten Geschwindigkeit. Die Schadensbilanz liegt bei etwa 9.000 Euro.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren