Ruhland Dienstag, 07 Mai 2019 von Redaktion

Brennender LKW auf der A13 zwischen Ruhland und Ortrand

Brennender LKW auf der A13 zwischen Ruhland und Ortrand

Kurz nach 4 Uhr wurde ein brennender LKW zwischen Ortrand und Ruhland auf der A13 gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der LKW bereits im vorderen Bereich komplett. Die Kameraden aus Ortrand, Kroppen und Lindenau alarmierten daraufhin weitere Einsatzkräfte aus Lauchhammer, Schwarzheide und Ruhland.

Mehr als 50 Kameraden löschten den Brand. Aktuell laufen die Bergungsarbeiten mit circa 25 Einsatzkräften. Die A13 wird wahrscheinlich bis Mittag voll gesperrt bleiben. Laut Polizei wurde niemand verletzt, der Fahrer konnte rechtzeitig aus dem LKW fliehen. Auch der Anhänger konnte vor den Flammen geschützt werden. Ursache für den Brand war vermutlich ein Reifenschaden. Auf den Umleitungsstrecken kommt es zu erheblichen Verzögerungen, bitte hier mehr Zeit einplanen.

Fotos: Blaulichtreport Oberspreewald-Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren